VDMA-Regelwerk

Die VDMA-Einheitsblätter geben den Stand der Technik des deutschen Maschinenbaus wieder.

  • Klare technische Empfehlungen und Handlungsanleitungen für Maschinenherstellende und -betreibende
  • Unterstützen bei Planung, Projektierung und Ausschreibung
  • Herausgegeben vom VDMA, der größten Netzwerkorganisation des Maschinenbaus in Deutschland und Europa.

VDMA-Regelwerk

  • In den VDMA-Einheitsblättern spiegeln sich die technischen Spezifikationen des deutschen Maschinenbaus wider. Das Verzeichnis der VDMA-Einheitsblätter beinhaltet alle gültigen VDMA Einheitsblätter sowie die VDMA-Einheitsblätter, die sich in Vorbereitung befinden.

     VDMA-Einheitsblätter sind technische Regeln und Vereinbarungen, die von VDMA-Mitgliedsfirmen effizient und zeitnah zu den neuesten technischen Entwicklungen erarbeitet werden. Sie haben den Charakter einer überbetrieblichen Werknorm.

    Mit gut 3.300 Mitgliedern ist der VDMA die größte Netzwerkorganisation und wichtiges Sprachrohr des Maschinenbaus in Deutschland und Europa. Der Verband vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen dieser einzigartigen und vielfältigen Industrie.

  • Mit der Erarbeitung von VDMA-Einheitsblättern bietet der VDMA seinen Mitgliedsfirmen eine Plattform zur gemeinsamen Formulierung und Festschreibung technischer Standards und zur schnellen Platzierung von Technologien und Standards am Markt. VDMA-Einheitsblätter sind als technisches Regelwerk des Maschinen- und Anlagenbaus in der Fachwelt anerkannt.

    Die in den technischen Arbeitskreisen der VDMA-Fachverbände von den Mitgliedsfirmen gemeinschaftlich erarbeiteten Ergebnisse werden in den VDMA-Einheitsblättern als "Stand der Technik" dokumentiert. So können die Mitgliedsfirmen innerhalb kürzester Zeit technische Neuentwicklungen als Standard für den gesamten deutschen Maschinenbau etablieren.

  • Die Anwender, insbesondere Maschinenhersteller und Maschinenbetreiber, erhalten mit den VDMA-Einheitsblättern technische Empfehlungen und praxisnahe Handlungsanleitungen, die die Planung, Projektierung und Ausschreibung erleichtern und eine wertvolle Hilfe sind für die Beurteilung von neuen Technologien und für den wirtschaftlichen und technischen Vergleich von Angeboten.

Der Stand der Technik für den Maschinenbau

Der VDMA ist die größte Netzwerkorganisation des Maschinenbaus in Deutschland und Europa. VDMA-Einheitsblätter sind als technisches Regelwerk des Maschinen- und Anlagenbaus in der Fachwelt anerkannt.

Normen im Online-Abo: Maschinensicherheit online

Die Online-Normensammlung enthält mehr als 80 wichtige harmonisierte Typ A und Typ B-Normen und Richtlinien, die im Zusammenhang mit der Maschinenrichtlinie stehen. Kostenlose Updates inklusive.

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung?