Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Seminar N-801

DIN-Normungsexperte - Grundlagen der überbetrieblichen und innerbetrieblichen Normungsarbeit - Modul 1

  • 2 Tag(e)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 1713.60 EUR inkl. MwSt.

DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Buchungsoptionen

Berlin
  • 1713.60 EUR

  • 1713.60 EUR

  • 1713.60 EUR

  • 1713.60 EUR

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Veranstaltungsziel
  • Sie erhalten Basiswissen zu den wichtigsten Aspekten der überbetrieblichen Normungsarbeit und Standardisierungsverfahren.
  • Ihnen wird das Gesamtsystem Normung transparent gemacht.
  • Sie lernen die entscheidenden Zusammenhänge der Werknormung kennen.
  • Ihnen wird gezeigt, wie die Normung in interne Betriebsabläufe adaptiert wird.
Programm

1. TAG

09:00 Begrüßung durch den Referenten


Grundlagen der überbetrieblichen Normungsarbeit

Was ist Normung? (Definition)

  • Geschichte der Normung
  • Bedeutung der Normung
  • Aufgaben, Struktur und Zahlen zum DIN
  • Normungsgrundsätze des DIN
  • Finanzierung des DIN
  • Normungsstrategien
  • Qualitätsmanagement und Zertifizierung
11:00 Kaffee & Tee / Networking

11:15 Normungsebenen

Grundregeln für die Normungsarbeit

  • Die Normen der Reihe DIN 820
  • Richtlinien für Normenausschüsse, Beschlüsse des Präsidiums, DIN-Normenheft 10
  • Dienstleistungen von DIN

Das Entstehen einer Norm und die Pflege eines Normenwerks

  • Geschäftsgang – vom Normenantrag bis zum Erscheinen der Norm
  • EU-Informationsverfahren
  • Schlichtungs- und Schiedsverfahren
  • Pflege des Normenwerkes

Die Gestaltung von Normen

  • Die Regeln auf den verschiedenen Ebenen
  • Wesentliche bibliographische Daten auf einer DIN-Norm
  • Die wichtigsten Gestaltungsregeln

Die verschiedenen Normenarten

  • Arten von Normen nach ihrem Inhalt
  • Arten von Normen nach ihrem Wirkungsgrad und ihrer Auswirkung
  • Normenarten und normenähnliche Veröffentlichungen

Berücksichtigung von Schutzzielen in der Normung

  • Arbeits-, Umwelt-, Verbraucher-, Gesundheitsschutz, Bauwerksicherheit
12:45 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

13:45 Normung und Standardisierung als Transferinstrument für Innovation

  • Normung und Standardisierung im Innovationsprozess
  • Entwicklungsbegleitende Normung (EBN)
  • Entwicklung neuer Arbeitsgebiete (ENA)
  • Technikkonvergenz
  • KITE und DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren in ENA
  • Normen, Standardisierung und Patentwesen

Standardisierung

  • Einleitung Standardisierung
  • Standardisierung im Zusammenhang mit Foren und Konsortien, Marktzugang für F & E- Ergebnisse, konvergente Themen
  • Abgrenzung Normung und Standardisierung (Geschäftsplan, temporäre Gremien etc.)
  • Die 4 Verfahren (PAS, CWA, Vornorm, Fachbericht)
  • Der DIN SPEC (PAS) Prozess: Von der Anfrage bis zur Veröffentlichung
15:15 Kaffee & Tee / Networking

15:30 Zugang zu Normen

  • Normenrecherche und -bezug
  • Lösungsansätze für ein Dokumentenmanagementsystem

17:00 Ende 1. Tag



18:00 Einladung zum gemeinsamen Abendessen


2. TAG

09:00 Begrüßung durch den Referenten

Grundlagen der innerbetrieblichen Normungsarbeit

Werknormung

Die Normenabteilung im Unternehmen

Aufgaben und Ziele der Normenabteilung

Gremienarbeit der Normenabteilung

10:45 Kaffee & Tee / Networking

11:00 Durchführung von Werknormungsmaßnahmen

  • Erstellung von Werknormen
  • Gestaltung von Werknormen
  • Änderung von Werknormen
  • Funktionsbezogene Werknormung

Nutzen der Werknormung

Komplexitätsreduzierung durch Werknormung

Werknormung und europäische Richtlinien

Berufsbild des Normungsmitarbeiters

12:30 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

13:30 Technische Organisation

Stammdaten und Produktdaten

  • Nummerierung
  • Klassifizierung
  • Sachmerkmale
15:15 Kaffee & Tee / Networking

15:30 Produktlebenszyklus

Produktdokumentation

  • Art und Umfang
  • Anforderungen
  • Freigabe und Archivierung

17:00 Abschließende Worte der Referenten und Ende des Seminars

Inhouse-Seminar

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

Referenten
  • Dipl.-Wi.-Ing. Sören Scholz, DIN CERTCO Gesellschaft für Konformitätsbewertung mbH

  • Dipl.-Phys. Michael Noll, Open Grid Europe GmbH

  • Jan Dittberner, DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

  • Christoph Petermann, FESTO AG & Co. KG

  • Heino Paga, DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

  • 
Dipl.-Ing. De-Won Sven Cho

    ....

  • Daniela Trescher, Beuth Verlag GmbH

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...