Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Seminar N-803

DIN-Normungsexperte - Normung und Recht - Modul 3

  • 1 Tag(e)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 856.80 EUR inkl. MwSt.

DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Buchungsoptionen

Berlin
  • 856.80 EUR

  • 856.80 EUR

  • 856.80 EUR

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Veranstaltungsziel
  • Teilnehmer werden mit den einschlägigen Inhalten des Produktsicherheitsrechts vertraut gemacht.
  • Vermittlung von praktischem Know-how zur Umsetzung von Compliance-Ansätzen und EU-Konformitätsanforderungen.
Programm

09:00 Begrüßung durch die Referenten

Normung und Recht

  • Normung und Recht im Produktsicherheitsrecht
  • Bedeutung technischer Normen im )öffentlich-rechtlichen Produktsicherheitsrecht
  • Nationale, europäische und internationale Normen
  • Harmonisierte europäische Normen
  • Rechtsnatur und Bindungswirkung technischer Normen
10:30 Kaffee & Tee / Networking

10:45 – Formeller Einwand gegen harmonisierte Normen

  • Die produktsicherheitsrechtliche Konformitätsvermutung
  • Die Bedeutung technischer Normen im Zivilrecht
  • Bedeutung im Produzenten- und Produkthaftungsrecht
  • Wie ist bei Anwendung mehrerer EG-Richtlinien auf ein Produkt zu verfahren?
  • Verkehrssicherungspflichten – Praxisbeispiele
12:30 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

13:30 Compliance Management – Zusammenspiel Recht und Normung

  • Begriffsklärung „Compliance“ im technischen Recht
  • Die juristische Landkarte für den Techniker als Übersicht
  • Produkthaftungsgesetz, deliktische Produzentenhaftung
  • Strafrecht, Vertragsrecht
  • Neue Konzeption „CE-Kennzeichnung“, GS-Zeichen
  • Harmonisierte Normen
15:00 Kaffee & Tee / Networking

15:15 EU-Produktkonformitätsanforderungen

  • Grundlegende Schutzanforderungen im Bereich der neuen Konzeption
  • Rolle der Normung
  • Konformitätsvermutung
  • Benannte Stellen, EG-Baumusterprüfung
  • Anwendungsregeln harmonisierter Europäischer Normen mit Vermutungswirkung
  • Begriffsklärung „Inverkehrbringen, Import, Inbetriebnahme“
  • Weitere EG-Richtlinien mit Konformitätsanforderungen – Beispiele
  • EG-Konformitätserklärung – Übung
  • Globale Konformitätsanforderungen in ausgewählten Ländern
  • Unterschiede zwischen Prüfzeichen und gesetzlichen Anforderungen (Beispiele)
  • Schutzklauselverfahren, Rapex

17:00 Diskussion und Klärung offener Fragen

17:30 Abschließende Worte der Referenten und Ende des Seminars

Inhouse-Seminar

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag

Saatwinkler Damm 42/43, 13627 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

Referenten
  • Dipl.-Ing. (FH) Winfried Wolfrum, CAD/CAM Technologie Normung Ingenieurbüro Wolfrum

  • Dr. Carsten Schucht, Noerr LLP

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...