Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Seminar

Barrierefreies Gestalten mit Licht, Farbe und Leitsystemen

S-058-008, Do., 22. Nov. 2018, Berlin
*

Preis inkl. MwSt.

** DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Zum Thema

Barrierefreiheit zählt zu den zentralen Aufgaben unserer Gesellschaft. Konzeptionen im Sinne eines »Design für Alle« oder »Universal Design« ermöglichen in allen Lebensbereichen eine flexible, nachhaltige und inklusive Nutzung. Es geht vor allem darum, Räume zu schaffen, die größtmöglichen Komfort, Sicherheit und Orientierung für den Nutzer bieten. DIN-Normen und baurechtliche Empfehlungen liefern dafür allgemeine Vorgaben, die, je nach Nutzerkreis und Bauaufgabe, die Basis für individuelle und zukunftsfähige Lösungen bilden.

Zielgruppe

  • Architekten
  • Innenarchitekten
  • Planer
  • Bauherren
  • Ingenieure

Veranstaltungsziel – deshalb sollten Sie teilnehmen

Im Hinblick auf die demographischen Veränderungen – Stichwort alternde Gesellschaft – ist Barrierefreiheit für Planungen am Bau heute ein Muss. In diesem DIN-Seminar werden Sie mit aktuellen Gestaltungsmöglichkeiten – immer auch mit Blick auf die Normung – vertraut gemacht:

  • Anhand von architektonisch anspruchsvollen Projekten im Neubau und Bestand lernen Sie visuelle und auditive Gestaltungsaspekte und deren atmosphärische Möglichkeiten kennen.
  • Ihnen werden wichtige Kenntnisse zum »Design (Komfort) für Alle«, insbesondere zu sensorischen Einschränkungen vermittelt.
  • Ihnen werden wichtige normative Grundlagen vermittelt, insbesondere die Schutzziele nach DIN 18040.
  • Sie erhalten einen Überblick über Strategien und Maßnahmen zum Warnen, Orientieren und Leiten.

Veranstaltungsprogramm

09.00 Begrüßung durch die Referentin

DIN 18040 | „Es ist normal, verschieden zu sein“

  • Alterungsprozesse Sehen und Hören, Erkrankungen,
  • Schutzziele nach DIN 18040 muss … sollte … kann nach MBO-LTB
  • Warnen, Orientieren, Informieren, Leiten
  • Alarmierung und Evakuierung
  • Zwei Sinne Prinzip
  • Leuchtdichtekontraste – Messung versus Berechnung

10:45 Kaffee & Tee / Networking

11:00 Licht als Voraussetzung

  • Orientierung, Kommunikation, Sicherheit, Wohlbefinden
  • Lichtqualität: Farbwiedergabe, Blendung, Gleichmäßigkeit
  • Tageslicht und künstliches Licht – Tagesperiodische (circadiane) Rhythmik
  • Sehen, Wahrnehmung im Alter
  • Lampen, Leuchten

12:45 Mittagspause

14:00 Licht und Material | Wayfinding

  • Material, Lichtwirkung
  • Leit- und Orientierungssysteme
  • Beschilderungen
  • Gebaute Beispiele

15:30 Kaffee & Tee / Networking

15:45 Haptische und auditive Gestaltung

  • Leitlinien- und Bojenprinzip, Umsetzung in der Planung
  • Tastpläne – Taktile Beschilderungen
  • Hörsamkeit
  • Alarmierung
  • Beschallungsanlagen
  • alternative Angebote

17:30 Abschließende Worte der Referentin und Ende des Seminars

Leistungen

Arbeitsunterlagen sind im Seminarpreis enthalten.

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: