Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Inhouse-Seminar S-353

Brandschutz bei Leitungsanlagen – Sicherheit in der Planung und in der Ausführung im Umgang mit Leitungsabschottungen

  • 1 Tag(e)

Dieses Seminar ist als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren.

Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort Angebot einholen

DIN-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Zum Thema

Die Veränderungen bei der Planung und Ausführung für den abnahmefähigen Brandschutz betreffen besonders die Rohrleitungen, die in diesem Seminar im Zentrum stehen: Behandelt werden Abstände, Mischinstallationen, unterschiedliche Verwendbarkeitsnachweise, unterschiedliche Materialien und Materialwechsel innerhalb einer Anlage, Zuordnungen zu anderen Gewerken (Lüftung, Elektro) sowie die Einbindung weiterer Anforderungen (Hygiene, Feuchte, Schall). Auf die besonderen Herausforderungen bei der Mischinstallation sowie der Umgang mit Abweichungen wird anhand von detaillierten Fällen eingegangen.

Mit aussagekräftigen Beispielen werden Grundlagen und Regelwerke sowie die unterschiedlichen Abschottungsvarianten erörtert, um eine Bewertung für die jeweilige Bauaufgabe erstellen zu können, ebenso wie praxisorientierte Lösungen für die Bereiche Brand-, Schall-, Wärme- und Feuchteschutz. Die Beispiele werden den Teilnehmern in Unterlagen zur Verfügung gestellt.

Veranstaltungsziel

Als Teilnehmer erweitern bzw. vertiefen Sie Ihr Fachwissen rund um Planung und Ausführung im Umgang von Leitungsabschottungen.

  • Überblick über fachspezifische Normen, Regeln und gesetzlichen Grundlagen.
  • Detailkenntnisse für die Planung und Ausführung von Abschottungen.
  • Sicherer Umgang mit Abweichungen, Bewertung von Abweichungen, Bauen im Bestand.
  • Leitungsführung, Bewertung und Optimierung.

Zielgruppe

    Architekten, Bauträger, Bauämter, Fachplaner TGA, Planungs- und Ingenieurbüros, Sachverständige, Bauleiter, Ausführende.

Programm

09:00 Begrüßung durch den Referenten

Grundlagen und Begriffe

  • Schutzzielbetrachtung
  • Regelwerke
  • Nationale und europäische Verwendbarkeitsnachweise
  • Bewertung von Verwendbarkeitsnachweisen

10:45 Kaffee & Tee / Networking

11:00 Leitungsführung, Leitungsdurchführungen und Abschottungen

  • Leitungen in Rettungswegen
  • Leitungsdurchführungen und Abschottungen, Abweichungen
  • Abstände Leitungen – Anforderung, Praxis, Ausführung
  • Leitungen für brennbare Gase
  • Installationsschächte und Kanäle

12:30 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

14:00 Gewerkeübergreifende Installationsanforderungen

  • Entwässerungsanlagen, Lüftungsanlagen
  • Funktionserhalt
  • Sonderbauten
  • Schallschutz, schalltechnische Bewertung
  • Hygiene, Wartung, Instandhaltung – Einfluss auf die Leitungsanordnung

15:30 Kaffee & Tee / Networking

15:45 Planung Ausschreibung und Abnahme

  • Brandschutzkonzept / -nachweis, Abweichungen
  • Ausschreibung und Überwachung
  • Bewertung von Verwendbarkeitsnachweisen
  • Dokumentation

17:00 Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Leistungen

inkl. Arbeitsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Mittagessen/Imbiss und Getränke.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...