Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Seminar

Claim und Disputes Management in FIDIC-Verträgen - Praxisorientierte Lösungsansätze aus Sicht der Vertragsparteien

S-570-002, Di., 05. Jun. 2018, Berlin
S-570-003, Di., 04. Dez. 2018, Hamburg
*

Preis inkl. MwSt.

** DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Zum Thema

Internationale Bauvorhaben werden zunehmend durch grenzübergreifende Technikkonsortien realisiert. Bei deren Abwicklung haben sich FIDIC-Vertragswerke inzwischen als solide Grundlage bewährt. Das stellt insbesondere deutsche Vertragspartner vor große Herausforderungen, da sie hier mit teilweise gänzlich neuen Rechtsinhalten konfrontiert sind. Je nach Wahl des Vertragstypus bergen die darin Regelungen sowohl für den „Employer“ als auch den „Contractor“ vielfältige Risiken und Chancen. Die erfolgreiche Umsetzung von Großbauprojekten hängt nicht zuletzt auch davon ab, inwieweit die eigenen Ansprüche durchgesetzt werden. Hierfür muss man die Vertragsinhalte und Rechtgrundlagen nicht nur sehr genau kennen. Vor allem kommt es darauf an, das Claim Management in der Praxis sicher zu beherrschen.

Zielgruppe

  • Ingenieure
  • Architekten
  • Projektmanager
  • Consultants
  • Baurechtler
  • Juristen internationaler Planungsbüros

Seminarziel – deshalb sollten Sie teilnehmen

Das Seminar macht Sie umfassend mit den Inhalten der FIDIC-Vertragsmuster vertraut und zeigt Ihnen, worauf Sie bei der Abwicklung von Großbauprojekten im Einzelnen achten müssen.

  • Sie lernen die Unterschiede zum deutschen Baurecht und insbesondere die damit verbundenen Risiken kennen.
  • Sie werden gezielt darauf vorbereitet, Anspruchsgrundlagen aus dem abgeschlossenen Vertrag zu erkennen, zu begründen und zu belegen.
  • Sie werden befähigt, die Mechanismen des Vertrages zu nutzen, um eigene Forderungen bzw. Abwehransprüche effektiv durchzusetzen.
  • Sie lernen die Aussichten zur Durchsetzung eigener Ansprüche richtig einschätzen und erfahren, welche Claim- bzw. Anti-Claim-Strategie Sie je nach Ausgangslage verfolgen sollten.

Veranstaltungsprogramm

09.00 Begrüßung durch den Referenten

Grundlagen Rechts- und Vertragssysteme

  • Grundlagen der Rechtssysteme
  • Grundlagen des internationalen Vertragsrechts
  • Grundlegendes zur Risikozuordnung
  • Internationale Vertragsmuster und deren Anwendungsbereiche, Vertragsauswahl

10:45 Uhr Kaffee & Tee / Networking

11:00 Uhr Grundlagen FIDIC-Verträge

  • Grundlagen FIDIC Vertragsbestandteile
  • Grundlagen des Nachtragsmanagements
  • Grundlagen der Mehrkostenermittlung
  • Grundlagen Bauzeitmanagement (Verzug/Behinderung/Störung im Bauablauf)

12:45 Uhr Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

14:00 Uhr Einzelheiten und Spezielle Regelungen in FIDIC-Büchern

  • Risikoverteilung der Projektbeteiligten
  • Geschuldete Leistung und Preismodelle
  • Variations als Leistungsänderung
  • Vertragstermine, Bauzeitverlägnerung (time extensions)
  • Kostenüberschreitung und Bauzeitüberschreitung (cost overruns, delay damages)
  • Force majeure Klauseln

15:30 Uhr Kaffee & Tee / Networking

15:45 Uhr Mängel und Haftung

  • Handhabung von Mängeln (Defects) vor Abnahme
  • Besonderheiten vor Abnahme (Tests) und Abnahme
  • Mängelhaftung nach Abnahme und versteckte Risiken
  • Anspruchsverfolgung und Durchsetzung, Streitbeilegungsverfahren
  • Claim-Durchsetzung, Anmeldung, Entscheidung Engineer
  • Dispute Adjudication Board und Arbitration

17:30 Uhr Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Leistungen

Arbeitsunterlagen sind im Seminarpreis enthalten.

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: