Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Seminar

DINplus-Zertifizierter Business Risk Manager

S-068-005, Do., 21. Feb. 2019 - Sa., 16. Mrz. 2019, Berlin
*

Preis inkl. MwSt.

** DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Termine
6 Module an 2 x 3 Tagen:
21. bis 23. Februar und
14. bis 16 März 2019

Preise
Seminar: 3.950 EUR zzgl. Mwst.
Prüfung mit Zertifizierung (optional): 395 EUR zzgl. Mwst.


Zum Thema
Der komplexe globale Wettbewerb birgt für Unternehmen ein permanent erhöhtes Risikopotenzial. Dazu kommen konkrete gesetzliche Veränderungen und neue Herausforderungen, wie z. B. die Digitalisierung, die sich auf Geschäftsprozesse auswirken. Um unter diesen Umständen Wachstum und nachhaltig erfolgreiche Geschäfte zu ermöglichen bzw. analytisch zu planen, müssen oft neue Wege beschritten werden – dazu muss man deren Chancen und Risiken als solche erkennen und beurteilen.

Das Seminar DINplus – Zertifizierter Business Risk Manager erweitert Ihre Managementkompetenz und Handlungssicherheit als Verantwortlicher für das Risikomanagement. Der Fokus liegt auf dem frühzeitigen Erkennen und Einschätzen geschäftlicher Risiken sowie dem Umgang mit den darin liegenden Chancen. An Ihrer Praxis ausgerichtet lernen Sie, Geschäftsmodelle sowie auch das eigene Geschäft erfolgsorientiert zu beurteilen und Freiräume für die Chancen zu schaffen. Ihnen werden wichtige Skills vermittelt, um notwendige Veränderungen initiieren und konsequent umsetzen zu können. Durch die Teilnahme an diesem Seminar werden Sie in der Lage sein, das Risikomanagement zukünftig zur erfolgreichen Unternehmensführung zu nutzen.

Zielgruppe

  • Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen, Führungskräfte und leitende Angestellte, Kaufmännische Leiter/innen, Controller/innen in vor allem mittelständischen Unternehmen
  • CEO-Anwärter/innen
  • Unternehmensgründer/innen in der Wachstumsphase
  • Frauen in Führungspositionen oder in der Unternehmensnachfolge bei Familienunternehmen
  • Aufsichtsräte/Beiräte
  • Bankberater/innen und Mitarbeiter/innen von Finanzinvestoren, Beteiligungsgesellschaften
  • Steuerberater/innen, Wirtschaftsprüfer/innen, Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen, die ihre Mandanten bei der Krisenbewältigung und im Risikomanagement unterstützen

Deshalb sollten Sie teilnehmen
In 6 Modulen werden moderne Risikomanagementkonzepte sowie psychologische und rechtliche Kenntnisse durch renommierte Trainer/innen und Berater/innen praxisorientiert vermittelt.

Sie lernen:

  • Geschäftsmodelle hinsichtlich ihrer Risiken und Chancenpotenziale zu analysieren und auf der Grundlage bestehender Normen des Risikomanagements zu beurteilen.
  • Welche psychologischen Fallstricke in der Wahrnehmung und Kommunikation von Risiken lauern und wie in diesen Situationen erfolgreich geführt wird.
  • Welche aktuellen Methoden zur Analyse und Gestaltung von Geschäftsmodellen hilfreich sind und welche Skills erfolgreiche Manager zur Balancierung von Risiken und Chancen anwenden.
  • Krisen richtig zu analysieren und geeignete Maßnahmen zu deren Bewältigung zu entwickeln und umzusetzen.
  • Wie sie ihre Managementkompetenz auch in unsicheren Situationen optimal nutzen.

Am Ende des Seminars können Sie die Prüfung zum DINplus-Zertifizierten Business Risk Manager nach  DIN EN ISO 22301 und ISO 31000 ablegen und erhalten ein personalisiertes DIN CERTCO-Zertifikat. Wenn Sie die Prüfung nicht ablegen möchten, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Seminarprogramm

Die perfekte Verbindung von Theorie & Praxis – das sind die Module:

Tag 1
21. Februar 2019 – 9:00 bis 17:30 Uhr
Geschäftsentwicklung und Risiko als ganzheitliche Aufgabe
Die Grundlagen des Business Risk Management bis zur Analyse der persönlichen
Risiko Managementkompetenz.

Tag 2
22. Februar 2019 – 9:00 bis 17:30 Uhr
Psychologische Grundlagen und Kommunikation in der Krise
Wahrnehmung und Einschätzung von Risiken bis zur erfolgreichen Krisenkommunikation.

Tag 3
23. Februar 2019 – 9:00 bis 17:30 Uhr
Erkennen und Strukturieren von Geschäftsrisiken
Risiko- und Erfolgsfaktoren des Geschäftsmodells erkennen und die
Entwicklung aktiv trainieren.

Tag 4
14. März 2019 – 9:00 bis 17:30 Uhr
Methoden der Risikokompetenz und -prävention
Kritische Entscheidungssituationen sicher einschätzen,
Entwicklung und Umsetzung eigener Anwendungsmöglichkeiten trainieren.

Tag 5
15. März 2019 – 9:00 bis 17:30 Uhr
Krisen erkennen und Erfolgspotenziale umsetzen
Prioritäten ermitteln, akute Situationen und ein erfolgreiches Risiko-Reporting praktisch managen (Recovery).

Tag 6
16. März 2019
– 9:00 bis 17:30 Uhr
Rechtliche Vorschriften und Anforderungen
Die wesentlichen nationalen und internationalen
Gesetze (Beispiel USA) kennen lernen.

Prüfung zum DINplus-Zertifizierten Business Risk Manager nach DIN EN ISO 22301 und ISO 31000 durch die DIN CERTCO (optional). Wenn Sie die Prüfung nicht ablegen möchten, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Informationen und das Seminarprogramm zum Download (PDF)


Referenten

Neuer Inhalt

Dr. Jürgen Dederichs
Geschäftsführender Gesellschafter Dederichs + Partner Managementberatung GmbH

Neuer Inhalt

Kai Schumacher
geschäftsführender Gesellschafter WKS Wirtschaftskanzlei Schumacher GmbH

Neuer Inhalt

Dr. Ulrike Köster
Geschäftsführerin Training – Coaching – Konfliktmoderation

Neuer Inhalt

Dipl.-Kfm. Dr. Hans Peter Döhmen
Geschäftsführender Gesellschafter Döhmen Consulting GmbH

Neuer Inhalt

Jörg Nolte
Geschäftsführer Kommunikation & Marketing der IHK Berlin

Neuer Inhalt

Dr. Malte Petersen
Assoziierter Wissenschaftler, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin (Direktor Prof. Dr. Gerd Gigerenzer)

Veranstaltungsort
Hotel Scandic Berlin Kurfürstendamm

Auf der Seite www.seminar-risk-manager.de finden Sie Details zum Seminarprogramm und ausführliche Informationen zu den Referenten.

Weitere Informationen zur Zertifizierung durch die DIN CERTCO stehen Ihnen unter www.dincertco.de/brm zur Verfügung.

Empfehlungen werden geladen...