Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Seminar S-425

Disruptive Technologie Blockchain: Wie die Blockchain-Technologie die Wertschöpfung in Produktion und Logistik verändern wird

  • 1 Tag(e)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

940,10 EUR inkl. MwSt.

DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Jetzt anmelden: 10% Sonderrabatt auf die ersten Termine 2019 bei Buchung bis zum 31.12.2018.

Buchungsoptionen

Stuttgart
  • 940,10 EUR

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Zum Thema

Durch wachsende Anforderungen an Nachvollziehbarkeit und Transparenz im Supply Chain Management, in der Dokumentenverwaltung oder im Qualitätsmanagement kommt es zu einer steigenden digitalen Durchdringung von Geschäfts- und Herstellungsprozessen. Überall dort, wo Daten anfallen, die revisions- und manipulationssicher gespeichert werden müssen, bedarf es einer zukunftssicheren Lösung: Blockchain. Eine Blockchain ist eine unveränderbare, hochverfügbare, verteilte Datenbank, in der alle Daten, revisionssicher sind und über eine Verschlüsselung vor fremden Zugriff abgeschirmt werden können. Der Vorteil bei einer Blockchain ist die dezentrale Speicherung, die garantiert, dass alle Informationen zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar sind. Automatisierte Vertragswerke, sogenannte Smart Contracts, helfen dem Unternehmen, Prozesse zu beschleunigen und eine kontinuierlich hohe Qualität zu erbringen. In dem DIN Future-Lab sprechen Sie mit Kollegen aus vielen Branchen über den Stellenwert von Vertraulichkeits- und Datenschutzaspekte in industriellen Anwendungen; über vertrauenswürdige Rückverfolgbarkeit; über Blockchain als Schlüsseltechnologie für den Transfer von sensiblen Daten in der Industrie 4.0 kann (z. B. Übermittlung von Konstruktionsdaten an externe Maschinen) u . v. m.

Veranstaltungsziel
In diesem DIN Future-Lab werden Sie mit der derzeit innovativen Form einer Datenbank vertraut gemacht: Blockchains. Das sind die Top-Themen der Veranstaltung:
  • Funktionsprinzip einer Blockchain
  • Potenziale für Unternehmen
  • Aktuelle Einsatzszenarien
  • Workshop Entwicklung Anwendungsempfehlungen
Zielgruppe

    Dieses Seminar richtet sich an Entscheider aus den Unternehmensbereichen

    • Business Development
    • Supply Chain Management
    • Logistik
    • Regulatory Affairs und Qualitätsmanagement
    • Prozessplanung
    • IT

    speziell aus den Branchen

    • Maschinenbau
    • Anlagenbau
    • Automotive
    • Luft- und Raumfahrt
    • Verteidigungsindustrie
    • Pharmazie
    • Medizintechnik

Programm

09:00 Uhr– Begrüßung durch den Referenten

Grundlagen Blockchain I

  • Einführung in Blockchain
  • Funktionsprinzip einer Blockchain
  • Wie entsteht Vertrauen durch Blockchain?
  • Vor- und Nachteile von Blockchains
  • Wie funktionieren SmartContracts?
  • Risiken von Blockchains

10:45 Uhr– Kaffee & Tee / Networking

11:00 Uhr– Grundlagen Blockchain II

  • Warum kommt es zu einer digitalen Disruption durch Blockchains?
  • Wo liegen die Potentiale für Unternehmen
  • Blockchain anhand von 2-3 bestehenden UseCases
  • Identifizierung eigener UseCases durch Teilnehmer (Mitarbeit durch Teilnehmer)
  • Bewertung auf Blockchain-Tauglichkeit, Benennung der Herausforderung für eigene Umsetzung (Mitarbeit durch Teilnehmer)

12.45 Uhr – Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

14:00 Uhr – Nutzen der Blockchain

  • Darlegung von Anwendungs- / Einsatzszenarien
  • Blockchain in eigenen Szenarien / Diskussion

15:30 Uhr – Kaffee & Tee / Networking

15:45 Uhr – Blockchain einsetzen

  • Blockchain im eigenen Unternehmen, Herausforderungen, erste Schritte

17:30 Uhr Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Leistungen

inkl. Arbeitsunterlage und Mittagsimbiss

Inhouse-Seminar

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

Referenten
  • Qualifikation:

    Leiter Institute for Supply Chain Security

    • Prof. für Logistik und Supply Chain Ma-nagement (2006 – 2012)
    • Promotionsstudium (PhD) an der Cranfield University, School of Management, Centre for Logistics an Transportation, England
    • Master of Business and Administration
    • Studium der Betriebswirtschaft
    • 30 Jahren Berufs- und Projekterfahrung
    • Certified ISO 28000 Lead Implementer
    • national und international tätig


    Methodenkompetenz:

    • Sechs Jahre Lehrerfahrung als Professor für Logistik und Supply Chain Management
    • Verhaltensorientierter und kognitiver Trainings- und Beratungsansatz
    • Interaktive Verhaltens- und Wissensvermittlung durch Gruppenarbeit
    • Moderations-, Kreativitäts- und Problemlösungstechniken

  • Torsten Stein ist Spezialist für die Blockchain-Technologie, mit Fokus auf deren Einsatz in der Industrie. Mit seinen umfangreichen Erfahrungen aus verschiedensten Kundenprojekten, u. a. im Bereich Finance, Automobil, Pharma, Logistik und Security hat er sich einen Namen in der Blockchain-Szene gemacht. Torsten Stein ist Geschäftsführer der faizod GmbH & Co. KG., einem Lösungs- und Serviceanbieter rund um die Blockchain-Technologie, und seit über 15 Jahren als Architekt, Projekt- und Entwicklungsleiter für namhafte nationale und internationale Unternehmen tätig.

Hinweise
Als Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten Sie 50% Sonderrabatt auf die behandelten DIN-Normen
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...