Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Seminar S-540

In CEN und ISO aktiv mitwirken

  • 1 Tag(e)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

404.60 EUR inkl. MwSt.

340.00 EUR exkl. MwSt.

Buchungsoptionen

Berlin
  • 404.60 EUR

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Zum Thema

Viele deutsche Experten und Delegierte setzen sich in den europäischen und internationalen Normungsgremien dafür ein, den deutschen technischen Vorsprung zu sichern.

Leider tritt in der europäischen und internationalen Normung oft die Situation ein, dass ein Projekt von deutschem Interesse – trotz allen Einsatzes – ins Stocken gerät oder eingestellt wird. Auch gibt es Fälle, bei denen das Endergebnis aus deutscher Sicht nicht befriedigend ist.

Diese Erfahrung lehrt, dass Fachwissen in der Normung nicht alles ist. Wer aber die Abläufe und Einflussmöglichkeiten kennt und sich strategisch und kommunikativ richtig verhält, sichert sich den Erfolg.

Veranstaltungsziel

In diesem DIN-Seminar werden Ihnen praxisbezogene Kompetenzen und Methoden zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer aktiven Mitarbeit in CEN- und ISO-Gremien vermittelt:

  • Sie erwerben Detailwissen zu den Meilensteinen im Normungsprozess bei CEN und ISO, die für Ihre aktive Beteiligung wichtig sind.
  • Sie erfahren die Aufgaben der Rollen (Experte, Convenor, Sekretär) im Normungsprozess, und wie Sie diese gezielt besetzen, um Ihre strategischen Ziele bestmöglich zu erreichen.

Zielgruppe

    • Experten, die in CEN- und ISO-Gremien arbeiten wollen oder schon arbeiten.
    • Experten in DIN-Ausschüssen, die europäische und Internationale Normen kommentieren.

Programm

09:00 Uhr Begrüßung durch den Referenten

Effektive Mitwirkung

  • Vorsprung durch Normungswissen (Normungsprozess und Rollen)
  • Rückhalt in den zuständigen DIN-Gremien
  • Dauerhafter Erfolg in der Normung

10:45 Uhr Kaffeepause | Networking

11.00 Rollen und Kompetenzen CEN- und ISO-Komitees

  • Die Rollen in den Arbeitsgremien (WGs)
  • Die Rollen in den leitenden Gremien (TCs)
  • Wie sich die Rollen nutzen lassen
  • Welche Rolle die „Hauptverwaltung“ spielt (CCMC, ISO/CS)

12:45 Uhr Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

14:00 Uhr Einflussmöglichkeiten auf Projekte

  • Projekt-Meilensteine und deren Relevanz
  • Revisionen
  • Nationale Stellungnahmen als Einflussmöglichkeit auf WGs
  • Nationale Gesprächsvorlagen als Einflussmöglichkeit auf TCs

15:30 Uhr Kaffeepause | Networking

15:45 Uhr Die Teilnahme strategisch gestalten

  • Die Ziele (realistisch) festlegen
  • Den personellen und finanziellen Einsatz planen
  • Gegenseitiges Vertrauen durch Kommunikation
  • Regeltreue als Basis des dauerhaften Erfolgs

17:00 Uhr Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Inhouse-Seminar

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag

Saatwinkler Damm 42/43, 13627 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

Referenten
  • Dipl.-Ing. Stefan Krebs, Czech Technical University in Prague

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...