Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Seminar F-008

Online-Weiterbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten - Vorbeugender Brandschutz

  • 144 Tag(e)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 925.00 EUR inkl. MwSt.

Buchungsoptionen

Berlin
  • 925.00 EUR

  • 925.00 EUR

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Zum Thema

Das Fernstudium zum/zur Brandschutzbeauftragten stellt eine berufsqualifizierende Weiterbildung dar, für die Personen, die auf Grundlage des Arbeitsschutzgesetzes und der Verkaufsstättenverordnungen für innerbetriebliche Probleme der Gefahrenabwehr und des Brandschutzes verantwortlich sind. Das Fernstudienmodul behandelt Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes und ist schwerpunktmäßig auf die Qualifizierung zum/zur Brandschutzbeauftragten ausgerichtet. Die Lehrinhalte basieren inhaltlich auf der Richtlinie 12-09/01 der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb), die die Qualifikation, Fort- und Weiterbildung und die Einsatzzeiten des Brandschutzbeauftragten regelt.

Zugangsvoraussetzungen & Zielgruppe

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulabschluss
  • Eine längere Berufstätigkeit mit brandschutztechnischen Aufgaben ist erwünscht
  • Mitarbeiter von Unternehmen, Behörden oder Organisationen, die die Funktion des Brandschutzbeauftragten ausüben möchten
  • Brandschutzverantwortliche
  • Architektinnen und Architekten
  • Ingenieurinnen und Ingenieure
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsleiter/-innen, Bauleiter/-innen, Betriebsingenieurinnen und -ingenieure, Meister/-innen und Techniker/-innen, zu deren Aufgaben es u. a. gehört, sich mit der Planung, der Kontrolle und der Instandhaltung von Sicherheitsanlagen zu befassen.

Weiterbildungsinhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandlehre
  • Baulicher Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Organisatorischer Brandschutz
  • Brand- und Explosionsgefahr, Brandrisiken
  • Brandschutzmanagement
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherern
  • Übung mit handbetätigten Feuerlöscheinrichtungen zur Brandbekämpfung

Veranstaltungsziel
Erlangung der Fachkompetenz und Qualifizierung zum/zur Brandschutzbeauftragten.
Leistungen

Interaktive Lerneinheiten und Übungen auf der Beuth-Online-Lernplattform, Online-Veranstaltung, Präsenzveranstaltung, Zertifikat der Beuth Hochschule.

Inhouse-Seminar

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

Referenten
  • 
Dr.-Ing. Manfred Jansen

    1974 Studium der Versorgungstechnik an der FH Köln 1974 Tätigkeit als Ingenieur bei der Fa. A. Ballauff KG in Düsseldorf, 1978 Studium der Verfahrenstechnik an der TU Berlin 1980 Forschungstätigkeit am Institut für Kerntechnik TU Berlin 1982 Brandreferendar bei der Berliner Feuerwehr, 1982 Ablegen der 2. Staatsprüfung in Münster (NRW) am 1982 – 1991 Beamter bei der Berliner Feuerwehr Ernennung am 7.12.1982 zum Brandrat Entlassung auf eigenen Wunsch 31.8.1991 1991 –1994 Mitarbeiter bei der Gesellschaft für Sicherheitstechnik und Unternehmensberatung GSU, Berlin 1995 – bis heute Brandschutzgutachter im Ingenieurbüro Prenzel & Partner GmbH in Berlin,geschäftsführender Gesellschafter 1983 – 1993 Lehrbeauftragter an der TFH Berlin 28.3.1988 Promotion zum Dr.-Ing. an der TU Berlin am 2006 Öff. Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für Vorbeugenden Brandschutz durch die Baukammer Berlin

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...