Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Seminar

Von der Funktion zur Toleranz - über Toleranzmanagement Produkte sicher, vollständig und kostenoptimiert spezifizieren

Zum Thema

Hohe Qualitätsanforderungen, enormer Kostendruck, starke Konkurrenz – Toleranzmanagement wird heutzutage immer wichtiger, um Entscheidungen in Entwicklung und Konstruktion, in Qualitätssicherung und Messtechnik sowie in der Fertigungsplanung zu treffen, die gut für den eigenen unternehmerischen Erfolg sind.

In diesem DIN-Seminar werden die dazu wichtigen Kenntnisse vermittelt und mit Übungen vertieft: So wird die Zweipunktmaßtolerierung behandelt, die in weiten Teilen der Industrie hauptsächlich verwendet wird. Dabei werden dessen Grenzen sowie die Möglichkeit einer funktionsorientierten Tolerierung aufgezeigt. Weiter geht es um optische und technische Funktionen, Auswirkung der Fügefolge, Bezüge, Grundlagen und Definition von Toleranzen, wichtige Normen, Grundlagen und Grenzen der Toleranzrechnung u. v. m. Insgesamt werden Sie in diesem Seminar Ihr Verständnis für Produktfunktionen, geometrischen Produktspezifikationen und für die Notwendigkeit von Messspezifikationen vertiefen.

Zielgruppe

Mitarbeiter in:

  • Entwicklung und Konstruktion,
  • Qualitätssicherung und Messtechnik,
  • Fertigungsplanung

Veranstaltungsziel – deshalb sollten Sie teilnehmen

In diesem DIN-Seminar erfahren Sie, wie Sie Produkte und Prozesse über Anforderungen und Funktionen nach GPS richtig spezifizieren:

  • Die Funktionen eines Produkts werden Ihnen verdeutlicht
  • Ihr Grundverständnis der geometrischen Produktspezifikation (GPS) wird vertieft
  • Sie erhalten Handwerkszeug zur funktionsorientierten Produktgestaltung
  • Ihr Verständnis für die Notwendigkeit von Messspezifikationen wird vertieft

Veranstaltungsprogramm

1. Tag


09.00 Begrüßung durch die Referenten

Grundlagen

  • Einführung
  • Begriffe
  • Zweipunktmaßtolerierung
  • Anforderungen

11.00 Funktion

  • Definition
  • Optische und technische Funktionen
  • Funktion erkennen
  • Absichern von Funktionen
  • Funktionsgrenzen
  • Gruppenübung „Funktion erkennen“

13.00 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen

14.00 Fügefolge und Fertigungsprozess

  • Auswirkung der Fügefolge
  • Einfluss auf Funktion

16.30 Abschließende Worte der Referenten und Ende 1. Tag

2. Tag


09.00 Begrüßung durch die Referenten

Bezüge

  • Aufnahme und Ausrichtung
  • Grundlagen
  • Normen
  • Einschränkung Freiheitsgrade
  • Gruppenübung „Bezüge festlegen“

11.00 Toleranzen

  • Grundlagen und Definition
  • Normen
  • Gruppenübung „Toleranzen festlegen“

13:00 Mittagspause

14:00 Analyse

  • Grundlagen der Toleranzrechnung
  • Grenzen der Toleranzrechnung
  • Messspezifikation
  • Messung von Teilen
  • Gruppenübung „Teile messen“

16.30 Zusammenfassung

  • Goldene Regeln
  • Fragen und Diskussion

17.00 Abschließende Worte der Referenten und Ende des Seminars

Leistungen

Arbeitsunterlagen sind im Seminarpreis enthalten.

Momentan sind keine Termine geplant.

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: