Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel Entwurf

VDI 3382:2023-04 - Entwurf

Herstellung von Presswerkzeugen für Aluminiumblechteile und Fertigung von Aluminiumblechteilen

Englischer Titel
Manufacture of pressing tools for aluminium sheet parts and production of aluminium sheet parts
Ausgabedatum
2023-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
30

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 98,10 EUR inkl. MwSt.

ab 91,68 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 98,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 109,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2023-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
30

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese Richtlinie beschreibt erstmals als Standard für den Anwender den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik sowie bewährte Vorgehensweisen und Erkenntnisse für die Ausführung der entsprechenden Werkzeuge im Werkzeugbau und die Produktion von Aluminiumblechteilen im Presswerk. Sie gilt schwerpunktmäßig für den Bereich der Umformtechnik in der Automobilindustrie. Jedoch sind die hier beschriebenen Grundlagen und Vorgehensweisen für die Umformung von Aluminiumblechen genauso auch in anderen Branchen, die Aluminiumbleche bearbeiten, anwendbar und gültig. Die Richtlinie wendet sich an Werkzeugbauten, Presswerke und deren Zulieferer im Bereich Stanzerei-Großwerkzeuge. Darüber hinaus hat sie auch für kleinere Umformwerkzeuge Gültigkeit. Die Richtlinie gilt für Aluminiumfeinbleche bis 2,5 mm Blechdicke. Entlang der Prozesskette wird der Entwicklungs- und Herstellungsprozesses für Werkzeuge zur Produktion von Aluminiumblechteilen beschrieben. Für den Methoden- und Werkzeugkonstrukteur werden die Grundlagen zur richtigen Auslegung und Gestaltung der Zieh-, Beschneide-, Nachform- und Abkantwerkzeuge beschrieben. Weiterhin gibt die Richtlinie dem Werkzeugbauer geeignete Empfehlungen für die optimale Herstellung und Einarbeitung dieser Werkzeuge. Detailliert dargestellt sind auch die aluminiumspezifischen Themen im Presswerk. Dies betrifft sowohl das Vorgehen bei der Lieferantenauswahl, Materiallagerung und Alterung des Aluminiumwerkstoffs, beim Schneiden der Platinen und das Betreiben dieser Werkzeuge im Presswerk sowie deren Wartung und Instandhaltung.
Inhaltsverzeichnis
ICS
25.120.10
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...