Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel Entwurf Richtlinie des Monats November 2016 2016-11

VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 11.4:2016-11 - Entwurf

Prüfmittelüberwachung - Prüfanweisung für elektronische digitale Messuhren

Englischer Titel
Inspection of measuring and test equipment - Test instructions for electronic digital indicator gauge
Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 54.80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie definiert Verfahren für die Bauart-/Typprüfung, die Erst-/Eingangsprüfung sowie für die Überwachungsprüfung von elektronischen Messuhren. In Form direkt anwendbarer Handlungs- und Arbeitsanweisungen werden die erforderlichen Arbeitsschritte für die jeweiligen Prüfungen beschrieben. Dabei werden neben der Kalibrierung auch die Vorbereitungsarbeiten an der Kalibriereinrichtung sowie an den Prüfobjekten erläutert. Weiterhin werden Hinweise zur Bewertung der Kalibrierung sowie zur Dokumentation gegeben.
Über dieses Produkt

Der Entwurf der Richtlinie VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 11.4:2016-11 definiert Verfahren für die Bauart-/Typprüfung, die Erst-/Eingangsprüfung sowie für die Überwachungsprüfung von elektronischen Messuhren.

In Form direkt anwendbarer Handlungs- und Arbeitsanweisungen werden die erforderlichen Arbeitsschritte für die jeweiligen Prüfungen beschrieben. Dabei werden neben der Kalibrierung auch die Vorbereitungsarbeiten an der Kalibriereinrichtung sowie an den Prüfobjekten erläutert. Darüber hinaus werden Hinweise zur Ermittlung der Messunsicherheit der Kalibrierung gegeben. Mithilfe der Messdaten der Kalibrierung und der ermittelten Messunsicherheit kann dann der Konformitätsnachweis geführt werden. Die Entscheidungsregeln zum Nachweis der Konformität werden in der Richtlinie definiert.

Bitte beachten Sie:

Die Richtlinie gilt in Verbindung mit den Richtlinien VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 1.1 und Blatt 1.2. Sie richtet sich an Hersteller und Anwender von elektronischen, digitalen Messuhren, sowie an Kalibrierdienstleister.

Deshalb ist VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 11.4 für Sie wichtig:

Messungen und die dazu gehörigen Messergebnisse sind ein wesentlicher Bestandteil der Produktion jedweder Produkte. Nur durch Messung von geeigneten Merkmalen kann eine Aussage über die Qualität eines gefertigten Produkts getroffen werden.

Doch nur Messgeräte, die einer regelmäßigen Überwachung und Kalibrierung mit Rückführung auf nationale Normale unterliegen, liefern die notwendigen Messergebnisse in verlässlicher Weise. Diese Überwachung und Kalibrierung muss nach festgelegten und abgestimmten Regeln erfolgen.

Die Richtlinienreihe VDI/VDE/DGQ 2618 definiert diese Regeln für Messmittel für dimensionelle Größen, sogenannte Prüfmittel. Messuhren werden in der Qualitätssicherung produktionsnah und in Messräumen sehr häufig eingesetzt. Ihre Flexibilität erlaubt ein breites Einsatzspektrum.

Inhaltsverzeichnis
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...