Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2016-11

DIN CEN/TR 1030-2:2016-11;DIN SPEC 45695-2:2016-11

DIN SPEC 45695-2:2016-11

Hand-Arm-Schwingungen - Leitfaden zur Verringerung der Gefährdung durch Schwingungen - Teil 2: Maßnahmen am Arbeitsplatz; Deutsche Fassung CEN/TR 1030-2:2016

Englischer Titel
Hand-arm vibration - Guidelines for vibration hazards reduction - Part 2: Management measures at the workplace; German version CEN/TR 1030-2:2016
Ausgabedatum
2016-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Fachbericht

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 113,50 EUR inkl. MwSt.

ab 95,38 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 113,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 123,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Fachbericht
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2561347

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der anhaltende Gebrauch von Geräten und Maschinen, die Schwingungen (Vibrationen) auf die Hand und den Arm übertragen, kann Schädigungen der oberen Gliedmaßen verursachen. Ein Beispiel sind Durchblutungsstörungen der Finger, die sogenannte Weißfingerkrankheit. Dieser Fachbericht enthält eine nützliche Zusammenstellung praktikabler Maßnahmen zur Verringerung und zur Kontrolle von Gesundheitsgefährdungen in Zusammenhang mit der Exposition (Belastung) durch Hand-Arm-Schwingungen am Arbeitsplatz. Er ergänzt den europäischen "Leitfaden für bewährte Verfahren bei Hand-Arm-Schwingungen" (ein rechtlich nicht bindendes Handbuch zur Umsetzung der Richtlinie 2002/44/EG über Vibrationen am Arbeitsplatz) und stellt eine praktische, fachspezifische Unterstützung für Gesundheits- und Sicherheitsbehörden oder Arbeitsbehörden dar, die ihrerseits Leitfäden für Führungskräfte, Betriebsärzte und Sicherheitsbeauftragte, Ingenieure, Planungs- und Einkaufspersonal und andere Personen erarbeiten. Dieser Fachbericht umfasst folgende Hauptaspekte: Hand-Arm-Schwingungsquellen, Schwingungsminderung durch Prozessumgestaltung, schwingungsarme Geräte, Anti-Vibrations-Systeme, persönliche Schutzausrüstung, organisatorische Maßnahmen zur Schwingungsminderung sowie Gesundheitsüberwachung. Ausführliche informative Anhänge geben zahlreiche Beispiele für schwingungsemittierende Geräte und Prozesse, Schwingungsschutzmaßnahmen, Schwingungsminderungsmaßnahmen durch geänderte Produktgestaltung, geänderte Herstellungsprozesse oder geänderte Geräteauswahl sowie für Gerätemerkmale und Arbeitsaufgaben einschließlich Abbildungen. Weitere informative Anhänge behandeln die Beschaffung von Herstellerinformationen samt wichtiger Fragen beim Gerätekauf, die schwingungsmindernde Instandhaltung der Geräte und die verlässliche Festlegung von Auslöse- und Expositionsgrenzwerten.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2561347
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V 45695:1996 04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) europäischen Fachbericht CEN/TR 1030-2:2016 übernommen; b) Inhalte des CEN-Berichts CR 1030-1:1995 gestrichen; c) Verweise auf Normen sowie EU-Richtlinien und andere gesetzliche Vorschriften aktualisiert, insbesondere Bezüge zur inzwischen gültigen Richtlinie 2002/44/EG (Vibrationen am Arbeitsplatz) hergestellt; d) Anpassung des Inhalts als Ergänzung zum 2008 erschienenen unverbindlichen Leitfaden der Europäischen Kommission zu bewährten Verfahren bei Hand-Arm-Schwingungen vorgenommen; e) Inhalt insgesamt ausführlicher gefasst: zahlreiche Beispiele, Erläuterungen, Schwingungsmesswerte, Diagramme, Gerätetypen samt Abbildungen sowie Schutzmaßnahmen und Fragenkataloge aufgenommen; f) Abschnitt zur Gesundheitsüberwachung aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...