Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2015-12

DIN CEN/TR 15367-1:2015-12;DIN SPEC 25439:2015-12

DIN SPEC 25439:2015-12

Mineralölerzeugnisse - Leitfaden für eine gute Systemwartung - Teil 1: Dieselkraftstoffe für Kraftfahrzeuge; Deutsche Fassung CEN/TR 15367-1:2014

Englischer Titel
Petroleum products - Guidelines for good housekeeping - Part 1: Automotive diesel fuels; German version CEN/TR 15367-1:2014
Ausgabedatum
2015-12
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Fachbericht
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2094193

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.70 EUR inkl. MwSt.

ab 45.97 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54.70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59.50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-12
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Fachbericht
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2094193

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 19 "Gasförmige und flüssige Kraft- und Brennstoffe, Schmierstoffe und verwandte Produkte mit mineralölstämmiger, synthetischer oder biologischer Herkunft" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN gehalten wird.
Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 062-06-32 AA "Anforderungen an flüssige Kraftstoffe" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) verantwortlich.
Dieses Dokument gibt allgemeine Ratschläge für eine gute Systemwartung von Dieselkraftstoff. Es beabsichtigt nicht, nationalen oder lokalen Vorschriften zuvorzukommen. Das Dokument behandelt lediglich Verunreinigungsprobleme durch Wasser, Sedimente, anorganische Verunreinigungen oder mikrobielles Wachstum (Keimwachstum), die in der Versorgungskette bei der Produktion, Mischung, Lagerung oder beim Transport auftreten können. Das Dokument behandelt dabei weder Probleme, die durch Verunreinigungen mit anderen Kraftstoffprodukten noch durch Verunreinigungen mit Wasser oder Sedimenten im Kraftfahrzeug auftreten können. Informationen zu Einflussfaktoren der Dieselfahrzeuge sind in Anhang A angegeben.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN-Fachbericht CEN/TR 15367:2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme von weiterer Verunreinigungen, wie anorganische Materialien und mikrobielles Wachstum; b) detailliertere Beschreibung der möglichen Quellen für Verunreinigungen in Abschnitt 4; c) Überarbeitung von Abschnitt 5; d) Aufnahme von Verweisungen auf CEN/TR 15367-3; e) redaktionelle Überarbeitungen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...