Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2015-12

DIN CEN/TR 15449-4:2015-12;DIN SPEC 18669-4:2015-12

DIN SPEC 18669-4:2015-12

Geoinformation - Geodateninfrastrukturen - Teil 4: Dienstzentrierte Sicht; Deutsche Fassung CEN/TR 15449-4:2013

Englischer Titel
Geographic information - Spatial Data Infrastructure - Part 4: Service centric view; German version CEN/TR 15449-4:2013
Ausgabedatum
2015-12
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Fachbericht

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 100,40 EUR inkl. MwSt.

ab 93,83 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 100,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 121,30 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-12
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Fachbericht
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2355306

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Technische Bericht beschreibt eine dienstzentrierte Sicht auf eine Geodateninfrastruktur (GDI). Die dienstzentrierte Sicht befasst sich mit den Konzepten von Dienstspezifikationen, der Methodologie für die Entwicklung von Dienstspezifikationen durch Anwendung relevanter Internationaler Normen und mit dem Inhalt derartiger Dienstspezifikationen, der aus der Perspektive der fünf Sichten des ODP-Referenzmodells (RM-ODP) beschrieben ist: - die Unternehmenssicht beschäftigt sich mit den Dienstaspekten aus einer Organisations-, Geschäfts- und Nutzerperspektive; - die Verarbeitungssicht behandelt Dienstaspekte aus der Perspektive eines Systemarchitekten; - die Informationssicht befasst sich mit Dienstaspekten aus der Perspektive eines Geoinformationsexperten; - die Entwicklungssicht behandelt Dienstaspekte aus der Perspektive eines Systemdesigners; - die Technologiesicht beschäftigt sich mit Dienstaspekten aus der Perspektive eines Systemherstellers und -implementierers. Der vorliegende Technische Bericht wendet sich an die Entwickler von GDI-Rahmenrichtlinien, an die bei der Erarbeitung der INSPIRE-Richtlinie beteiligten Fachleute, Experten auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie und des e-Governments, die sich mit Geoinformations- und GDI-Konzepten vertraut machen müssen, sowie an die Entwickler und Verfasser von Normen. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-03-03 AA "Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211)" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2355306

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...