Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Technische Regel

DIN CEN/TS 12200-2:2017-05; DIN SPEC 19678:2017-05

Titel (Deutsch): Kunststoff-Rohrleitungssysteme für außenliegende Regenfallleitungen - Weichmacherfreies Polyvinylchlorid (PVC-U) - Teil 2: Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität; Deutsche Fassung CEN/TS 12200-2:2017

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch
Redline inkl. Original: Deutsch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Plastics rainwater piping systems for above ground external use - Unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-U) - Part 2: Guidance for the assessment of conformity; German version CEN/TS 12200-2:2017

Dokumentart: Technische Regel

Ausgabedatum 2017-05

Einführungsbeitrag:

Dieser Teil der EN 12200 gibt Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität von Formmassen, Erzeugnissen, Verbindungen und Bauteilkombinationen, die, in Übereinstimmung mit EN 12200-1:2016, für eine Einbeziehung in den Qualitätssicherungsplan des Herstellers als Teil des Qualitätsmanagementsystems und für die Erstellung von Drittstellenzertifizierungsverfahren vorgesehen sind.
Dieses Dokument gilt in Verbindung mit EN 12200-1:2016 für Rohrleitungssysteme aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), die für außen liegende Regenfallleitungen vorgesehen sind, und für Formstücke und Rohrschellen aus Acrylwerkstoffen, die in Verbindung mit den Rohren verwendet werden dürfen.
Dieses Dokument (CEN/TS 12200-2:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK NA 119-05-41 GA "Kunststoffrohre zum Ableiten von Abwasser innerhalb von Gebäuden" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN CEN/TS 12200-2:2003-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verwendung der von der Arbeitsgruppe CEN/TC 155/WG 21 entworfenen Vorlage für die Beurteilung der Konformität (Änderung im Abschnitt "Begriffe" und Ergänzung der Spalte "Probenahmeverfahren" in den Tabellen 4 bis 6); b) die Angaben zu "Beschränkungen für die Zugabe von Rücklaufmaterial und Rezyklat aus PVC" wurden als separate Tabelle 2 aufgenommen; c) neuer Anhang A "Überblick über das Prüfsystem" wurde aufgenommen; d) das Dokument wurde redaktionell überarbeitet.

Originalsprachen: Deutsch

Dokument: zitiert

 

Inhaltlich ähnliche Artikel

  • Produktabbildung - DIN 820-2

    Normungsarbeit - Teil 2: Gestaltung von Dokumenten (ISO/IEC-Direktiven - Teil 2:2016, modifiziert); Deutsche und Englische Fassung CEN/CENELEC-Geschäftsordnung - Teil 3:2017

  • Produktabbildung - DIN 1045-2

    Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton - Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität - Anwendungsregeln zu DIN EN 206-1

  • Produktabbildung - DIN 1045-4

    Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 4: Ergänzende Regeln für die Herstellung und die Konformität von Fertigteilen

  • Produktabbildung - DIN V 1201

    Rohre und Formstücke aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton für Abwasserleitungen und -kanäle - Typ 1 und Typ 2 - Anforderungen, Prüfung und Bewertung der Konformität

  • Produktabbildung - DIN V 4034-1

    Schächte aus Beton-, Stahlfaserbeton- und Stahlbetonfertigteilen für Abwasserleitungen und -kanäle - Typ 1 und Typ 2 - Teil 1: Anforderungen, Prüfung und Bewertung der Konformität

  • Produktabbildung - DIN 4262-1

    Rohre und Formstücke für die unterirdische Entwässerung im Verkehrswege- und Tiefbau - Teil 1: Rohre, Formstücke und deren Verbindungen aus PVC-U, PP und PE