Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2012-11

DIN CEN/TS 12666-2:2012-11;DIN SPEC 19526:2012-11

DIN SPEC 19526:2012-11

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Polyethylen (PE) - Teil 2: Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität; Deutsche Fassung CEN/TS 12666-2:2012

Englischer Titel
Plastics piping systems for non-pressure underground drainage and sewerage - Polyethylene (PE) - Part 2: Guidance for the assessment of conformity; German version CEN/TS 12666-2:2012
Ausgabedatum
2012-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 60,30 EUR inkl. MwSt.

ab 50,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 60,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 65,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865799

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Technische Spezifikation CEN/TS 12666-2 (DIN SPEC 19526) enthält Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität von Werkstoffen, Erzeugnissen, Verbindungen und Bauteilkombinationen entsprechend des/der zutreffenden Teile(s) von EN 12666, die als Teil des Qualitätsmanagementsystems im Qualitätssicherungsplan des Herstellers und für die Einführung von Verfahren der Drittstellenzertifizierung vorgesehen sind. Dieses Dokument gilt in Zusammenhang mit EN 12666-1 für Rohrleitungssysteme aus Polyethylen (PE) für folgende vorgesehene Verwendungszwecke:  - drucklose erdverlegte Abwasserkanäle und -leitungen außerhalb der Gebäudestruktur (Anwendungskennzeichen "U"); und  - drucklose erdverlegte Abwasserkanäle und -leitungen sowohl innerhalb der Gebäudestruktur (Anwendungskennzeichen "D") als auch außerhalb der Gebäudestruktur (Anwendungskennzeichen "U"), dies spiegelt sich in den Kennzeichnungen "UD" wider. Diese Technische Spezifikation CEN/TS 12666-2 wurde im CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" (Sekretariat: NEN, Niederlande) erstellt. Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsunterausschuss NA 119-05-28-08 GUA "Vollwandrohre für Abwasserkanäle und -leitungen" im Normenausschuss Wasserwesen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865799
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN CEN/TS 12666-2:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in der Einleitung (neu) Beispiele für Prüfpläne aufgeführt; b) die Abschnitte 2 (normative Verweisungen) und 3 (Begriffe) überarbeitet bzw. ergänzt; c) empfohlenes Probenahmeverfahren für eine Prüfstelle, die im Namen einer Zertifizierungsstelle arbeitet, in den Tabellen ergänzt; d) Kennzeichnung aus den Tabellen für Typprüfungen entfernt; e) Tabelle 5 (neu): Das Prüfen des Langzeitverhaltens von TPE-Dichtungen ist nicht länger erforderlich; f) Mindesthäufigkeit der Probenahme für PVT und AT z.T. geändert; g) Aufbewahrungszeit der Prüfaufzeichnungen geändert; h) Anhang A "Überblick über das Prüfsystem" neu aufgenommen; i) Literaturhinweise aktualisiert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...