Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2013-09

DIN CEN/TS 16555-1:2013-09;DIN SPEC 77555-1:2013-09

DIN SPEC 77555-1:2013-09

Innovationsmanagement - Teil 1: Innovationsmanagementsysteme; Deutsche Fassung CEN/TS 16555-1:2013

Englischer Titel
Innovation Management - Part 1: Innovation Management System; German version CEN/TS 16555-1:2013
Ausgabedatum
2013-09
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 60,60 EUR inkl. MwSt.

ab 56,64 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 60,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 73,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-09
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1941392

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Technische Spezifikation stellt einen Leitfaden für die Erarbeitung und Aufrechterhaltung eines Innovationsmanagementsystems (IMS) zur Verfügung. Sie ist, unabhängig von Branche, Art und Größe, auf alle öffentlichen und privaten Organisationen anwendbar. Das Dokument bietet einen Leitfaden zu folgenden Aspekten: - Verständnis des Umfeldes der Organisation; - Entwicklung der Führungskompetenz und des Engagements der obersten Führungsebene; - Planung, die auf Innovationserfolg ausgerichtet ist; - Identifizierung und Förderung von innovationsunterstützenden Faktoren; - Entwicklung des Innovationsmanagementprozesses; - Bewertung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Innovationsmanagementsystems; - Verständnis und Anwendung von Techniken im Innovationsmanagement. Durch die Anwendung dieses Dokumentes können Organisationen ihr Bewusstsein für den Wert eines IMS erhöhen, ein derartiges System aufbauen, ihre Innovationsfähigkeit verbessern und schließlich einen Mehrwert für die Organisation und die an dieser interessierten Kreise schaffen. Das in diesem Dokument dargestellte Innovationsmanagementsystem folgt dem PDCA-Zyklus (Demingkreis; Planen-Umsetzen-Überprüfen-Handeln; en: plan-do-check-act), so dass es in weitere, bereits in den Organisationen bestehende genormte Systeme der Unternehmensführung, zum Beispiel nach EN ISO 9001, EN ISO 14001 und so weiter, integriert werden kann. Diese Technische Spezifikation behandelt insbesondere Aspekte zur Qualität. Für diese Norm ist das Gremium NA 159-01-10 AA "Innovationsmanagement" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1941392

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...