Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2013-09

DIN SPEC 14412:2013-09

Tragbare Feuerlöscher nach DIN EN 3 - Anforderungen an Löschmittel und Umweltschutz

Englischer Titel
Portable fire extinguishers according to DIN EN 3 - Requirements to fire extinguishing media and environment protection
Ausgabedatum
2013-09
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 35,00 EUR inkl. MwSt.

ab 32,71 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 35,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 42,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-09
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2025157

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dem Anwender von DIN EN 3 sollen mit der DIN SPEC Informationen grundsätzlicher Art zu den verwendeten Löschmitteln sowie zu deren Entsorgung und Verwertung gegeben werden. Daneben sind Empfehlungen für das Üben mit den Löschmitteln Pulver und Schaum enthalten. Über die Anwendung auf tragbare Feuerlöscher hinausgehend können diese Informationen auch für fahrbare Feuerlöscher nach Normenreihe DIN EN 1866, für ortsfeste Löschanlagen und für den Einsatz durch Einsatzkräfte der Feuerwehr genutzt werden. Brand- und Umweltschutz weisen viele Parallelen auf. Grundsätzlich gilt: Wird ein Brand vermieden oder in frühem Stadium erfolgreich gelöscht, bleiben auch die schädlichen Einwirkungen von Rauch- und Pyrolysegasen sowie von eingesetzten Löschmitteln auf einem unbedenklichen Niveau. Die Öffentlichkeit, die Anwender und der Gesetzgeber haben für die eingesetzten Löschmittel strenge Maßstäbe mit Blick auf die Umweltverträglichkeit gesetzt. Zurzeit existieren in Deutschland vier Löschmittelgruppen: 1) Wasser und Wasser mit Zusätzen; 2) Kohlendioxid; 3) Feuerlöschpulver; 4) Schaumlöschmittel. Jede dieser Gruppen hat spezielle Löscheigenschaften, auf die nicht verzichtet werden kann. Zum Schutz von Leben, Sachwerten und der Umwelt muss der Ausbildungsstand des Löschpersonals und der Feuerwehren durch regelmäßiges Training auf hohem Niveau gehalten werden. Ein gutes und zielgerichtetes Training ergibt eine hohe Einsatzbereitschaft und dadurch eine Schadensminimierung. Die Einsatzbereitschaft und daraus folgende Schadensminderung erfordern überdies, dass Löschgeräte und Anlagen in regelmäßigen Abständen auf ihre Funktionssicherheit hin überprüft werden. Gegenüber DIN EN 3 Beiblatt 1:2000-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Beiblatt in eine DIN SPEC (Vornorm) überführt; b) Ausführungen über die Eignung von Löschmitteln überarbeitet; c) Anmerkungen zur Entsorgung und Verwertung der Löschmittel wurden den neuesten Erkenntnissen angepasst; d) neu aufgenommen wurden Ausführungen über die Eignung von Löschmitteln für die Brandklasse F; e) Anhang A und Anhang B wurden durch eine Verweisung auf das DWA-Merkblatt M 718 ersetzt; f) der bisherige Anhang C (Literaturhinweise) wurde aktualisiert. Der frühere Beiblattinhalt wurde in eine DIN SPEC nach dem Vornorm-Verfahren überführt, weil Beiblätter rein informativen Charakter haben und deshalb keine Anforderungen enthalten sein dürfen. Das Formulieren von Anforderungen ist bei dem Inhalt dieses Dokument aus vielerlei Gründen jedoch nicht zu vermeiden. Für diese DIN SPEC ist das Gremium NA 031-01 FBR "Fachbereichsausschuss Handbetätigte Geräte für die Brandbekämpfung - SpA zu CEN/TC 70" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2025157
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 3 Beiblatt 1:2000-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Beiblatt in eine DIN SPEC (Vornorm) überführt; b) Ausführungen über die Eignung von Löschmitteln überarbeitet; c) Anmerkungen zur Entsorgung und Verwertung der Löschmittel wurden den neuesten Erkenntnissen angepasst; d) neu aufgenommen wurden Ausführungen über die Eignung von Löschmitteln für die Brandklasse F; e) Anhang A und Anhang B wurden durch eine Verweisung auf das DWA-Merkblatt M 718 ersetzt; f) der bisherige Anhang C (Literaturhinweise) wurde aktualisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...