Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

DIN SPEC 3105-2:2020-07

Open Source Hardware - Teil 2: Community-basierte Bewertung; Text Englisch

Englischer Titel
Open Source Hardware - Part 2: Community-based assessment; Text in English
Ausgabedatum
2020-07
Originalsprachen
Englisch
Verfahren
PAS
Lizenz
Der Inhalt der DIN SPEC wird, mit Ausnahme der DIN-Referenz (Logo etc.) oder wo zusätzlich angegeben, vom DIN e.V. unter einer Creative Commons Attribution - ShareAlike 4.0 Lizenz (international) (CC BY-SA 4.0) zur Verfügung gestellt: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode
Autoren
DIN e.V.

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

Kostenlos

Kaufoptionen

PDF-Download
  • Kostenlos

Ausgabedatum
2020-07
Originalsprachen
Englisch
Verfahren
PAS
Lizenz
Der Inhalt der DIN SPEC wird, mit Ausnahme der DIN-Referenz (Logo etc.) oder wo zusätzlich angegeben, vom DIN e.V. unter einer Creative Commons Attribution - ShareAlike 4.0 Lizenz (international) (CC BY-SA 4.0) zur Verfügung gestellt: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode
Autoren
DIN e.V.
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3173062

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese DIN SPEC definiert ein community-basiertes Bewertungsverfahren, das es den Urhebern von Open Source Hardware (OSH) ermöglicht, vertrauenswürdige Aussagen über die Übereinstimmung ihrer Kreationen mit den Anforderungen der DIN SPEC 3105-1 zu machen. Sie unterstützt die kohärente und transparente Kennzeichnung von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und trägt dazu bei, das notwendige Vertrauen aufzubauen, um eine breitere Anwendung der Grundsätze von Open Source bei der Schaffung physischer Artefakte zu ermöglichen. Die community-basierte Bewertung ist nicht mit einem Zertifizierungsprogramm nach ISO/IEC 17067 gleichzusetzen. Das Konzept der Open Source basiert auf den Werten Transparenz und partizipative Governance. Diese Spezifikation definiert einen Bewertungsprozess, der sich an diesen Werten orientiert und auf dem offenen Peer-Review-Prozess-Modell bei der Arbeit in der akademischen Publikation aufbaut. Sie legt die Anforderungen für einen Online-Prozess fest, der es jedem Interessierten ermöglicht, zur Zertifizierung eines Hardwareteils beizutragen und bewährte Verfahren der Sicherheit und des Arbeitsschutzes zu unterstützen. Im Rahmen eines Pilotprojektes zur Kooperation mit Open Source Communities wird diese DIN SPEC unter der Open Source Lizenz CC-BY-SA 4.0 (siehe https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/) veröffentlicht. Das Pilotprojekt soll neben der Zusammenarbeit mit Open Source Communities auch die stetige Weiterentwicklung der DIN SPEC unter Open Source Gesichtspunkten auf din.one erproben. Diese DIN SPEC wurde im Zuge des PAS-Verfahrens durch ein DIN SPEC (PAS)-Konsortium (temporäres Gremium) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung dieser DIN SPEC (PAS) erfolgte durch die im Vorwort genannten Verfasser.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3173062

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...