Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

DIN SPEC 91296:2013-06

Klassifizierung von Gefährdungen für Gebäude infolge von Terrorismus

Englischer Titel
Classification of threats to buildings by acts of terrorism
Ausgabedatum
2013-06
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
PAS

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

Kostenlos

Kaufoptionen

PDF-Download
  • Kostenlos

Ausgabedatum
2013-06
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
PAS
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1995190

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese DIN SPEC nach dem Verfahren PAS wurde im Rahmen des Projektes Infranorm erarbeitet. Das Ziel dieser DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren ist, die Bedrohungslage für kritische Infrastrukturen so darzustellen und zu definieren, dass für Bauherren, die sich dagegen schützen wollen, die Bedrohung bekannt wird und daraus ableitende Bemessungsgrundlagen erarbeitet werden können. Betrachtet werden Bedrohungen kritischer Infrastrukturbauwerke, wie sie zum Beispiel im Rahmen des nationalen Forschungsvorhabens "Forschung für die zivile Sicherheit" bezüglich der Gefährdung von Brücken, Tunneln, Flughäfen und urbaner Umgebungen untersucht und bewertet wurden. Auf dieser Basis wird die kritische Infrastruktur und Bedrohung definiert. Die Bedrohung begrenzt sich auf Terrorismus, da alle anderen Ereignisse größtenteils durch bestehende Normen erfasst werden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1995190

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...