Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2019-04

DIN SPEC 92001-1:2019-04

Künstliche Intelligenz - Life Cycle Prozesse und Qualitätsanforderungen - Teil 1: Qualitäts-Meta-Modell; Text Englisch

Englischer Titel
Artificial Intelligence - Life Cycle Processes and Quality Requirements - Part 1: Quality Meta Model; Text in English
Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Englisch
Verfahren
PAS
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3050203

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

Kostenlos

Kaufoptionen

PDF-Download
  • Kostenlos

Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Englisch
Verfahren
PAS
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3050203

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese DIN SPEC wurde im Zuge des PAS-Verfahrens durch ein DIN SPEC (PAS)-Konsortium (temporäres Gremium) erarbeitet. Die Erarbeitung und Verabschiedung dieser DIN SPEC (PAS) erfolgte durch die im Vorwort genannten Verfasser. Diese DIN SPEC ist in zwei Teile gegliedert. Teil 1, DIN SPEC 92001-1, bietet ein allgemeines Qualitätsmetamodell für Künstliche Intelligenz (KI), das in erster Linie die wichtigsten Aspekte der KI-Qualität beschreibt. Das KI-Qualitätsmetamodell enthält unter anderem die drei wesentlichen Qualitätsmerkmale - Leistung & Funktionalität, Robustheit und Verständlichkeit. Dieses Dokument befasst sich auch mit dem KI-Modul als Teil eines Softwaresystems, seiner Risikobewertung und einem geeigneten Software-Lebenszyklusansatz. Der vorliegende KI-Lebenszyklusansatz stützt sich stark auf die Internationale Norm für System- und Softwareentwicklung ISO/ IEC/IEEE 12207:2017. Ziel dieser DIN SPEC-Reihe ist es, eine sichere und transparente Entwicklung und den Einsatz von KI-Modulen zu ermöglichen. Zu diesem Zweck beschreibt die DIN SPEC eine Reihe von Qualitätsanforderungen, die durch ein KI-Qualitätsmetamodell strukturiert sind. Die DIN SPEC-Reihe gilt für alle Lebenszyklusphasen - Konzeptionierung, Entwicklung, Einsatz, Betrieb und Stilllegung - eines KI-Moduls und berücksichtigt eine Vielzahl unterschiedlicher Lebenszyklusprozesse. Da KI-Technologien für die unterschiedlichsten Aufgaben eingesetzt werden, richtet sich diese DIN SPEC-Reihe an Unternehmen aller Branchen.

Inhaltsverzeichnis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...