Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2020-05-01

IRIS Certification Conformity assessment:2020-05-01

Englischer Titel
IRIS Certification® Conformity assessment: 2020 - Rules for achieving and maintaining - IRIS Certification® recognition; 2nd Edition
Ausgabedatum
2020-05-01
Originalsprachen
Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

96,30 EUR inkl. MwSt.

91,71 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 96,30 EUR

1

Dokument mit DRM – mehr zu DRM

Ausgabedatum
2020-05-01
Originalsprachen
Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Zertifizierung für Qualitätsmanagementsysteme von Bahnbetreibern und Zulieferern

Standards und Normen sind unverzichtbar, um Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Das gilt in der Bahnindustrie wie in jedem anderen Bereich der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Produktion. Daher ist eine verbindliche Festlegung notwendig, nach der sich Qualitätsmanagementsysteme für Bahnhersteller und deren Zulieferer aufbauen, prüfen und bewerten lassen. Seit fast anderthalb Jahrzehnten setzt die IRIS-Zertifizierung den Standard für diese Qualitätsmanagementsysteme in der Bahnindustrie. Sie benennt Anforderungen und legt Vorgaben für Audits fest, und ist die bahnspezifische Konkretisierung der für alle Qualitätsmanagementsysteme geltenden ISO 9001. Das Zertifizierungssystem IRIS liegt in der nunmehr dritten Version vor und beinhaltet nicht nur die allgemeinen Anforderungen auf Basis der ISO 9001:2015, sondern auch die besonderen Bedingungen für Betreiber von Bahnen und Hersteller von Schienenfahrzeugen. Doch welche Voraussetzungen müssen für eine Zertifizierung erfüllt sein? Die im Mai 2020 veröffentlichte Ergänzung „IRIS Certification Conformity assessment“ stellt die Anforderungen an zertifizierbare Betriebe vor. Der Aufwand lohnt sich: Mit der Zertifizierung nach IRIS lassen sich erhebliche Einsparungen und Optimierungen realisieren und insbesondere die passenden Lieferanten identifizieren; IRIS betreibt eine eigene Datenbank mit zertifizierten Lieferanten.

Spezifikation

Das neu herausgegebene „IRIS Certification Conformity assessment“ ist integraler Bestandteil des IRIS-Zertifizierungsprogramms. Es definiert die konkreten Vorgaben und versteht sich als Ergänzung zur ISO/TS 22163 „Qualitätsmanagement in der Bahnindustrie“. Das Dokument basiert auf dem IRIS-Addendum 2019 und auf der Auswertung einer Vielzahl von Rückmeldungen zu den bisher veröffentlichten Teilen des Programms. Zugleich weist es, als Resultat interner und externer Beratungen zum Thema, in die Zukunft des IRIS-Systems. Das „IRIS Certification Conformity assessment“ wird die Grundlage für weitere Entwicklungen in der IRIS-Technologie sein.

„IRIS Certification Conformity assessment“ enthält umfangreiche Daten und Tabellen zu Prozessen und Indikatoren. Es legt die Anforderungen für Pre-Audits und Audits, deren Aufbau, Durchführung und durchführendes Personal, fest. Die Bedingungen sind präzise und detailliert dargestellt, das Regelwerk ist übersichtlich und gut handhabbar. Eine Vielzahl von informativen und nützlichen Anhängen, darunter Vorlagen für die Evaluierung von Indikatoren und Leistungsbewertung, runden dieses technische Dokument ab.

Die in „IRIS Certification Conformity assessment“ genannten Vorgaben ersetzen gegebenenfalls jene aus der Rev 3.0 und dem jüngsten Addendum. Web-Trainings zum IRIS-Programm sind direkt beim Anbieter erhältlich.

Aus dem Inhalt

  • Vorwort
  • Umfang der IRIS-Zertifizierung
  • Anforderungen an Zertifizierungsobjekte
  • Anforderungen an Ressourcen
  • Anforderungen an den Zertifizierungsprozess
  • IRIS-Zertifizierungs-Audits
  • Andere Audits
  • Zertifizierungsentscheidung
  • Datenzugänglichkeit
  • Beschwerdeprozess
  • Auditplanung
  • Vor-Ort-Durchführung von Audits
  • Dokumentierung von Audits
  • Methoden des Scorings
  • Nichtübereinstimmungs-Management
  • Anhang 1: Zertifizierungsumfang der IRIS-Zertifizierung
  • Anhang 2: Verhältnis zwischen Audit- und Zertifizierungszyklus
  • Anhang 3: Beispiele für unterstützende Maßnahmen
  • Anhang 4: Kundenwahrnehmung
  • Anhang 5: Schildkröten-Diagramm
  • Anhang 6: Leistungsevaluierung
  • Anhang 7: K.O.-Bedingungen
  • Anhang 8: Management für Aktivitäten von Prozessen und KPIS (Key Performance Indicator)
  • Anhang 9: Das Managementsystem betreffende Veränderungen – Template
  • Anhang 10: Begriffe und Definitionen
  • Anhang 11: Abkürzungen
  • Anhang 12: Literaturverzeichnis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...