Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [ZURÜCKGEZOGEN]

VDI 2035 Blatt 2:2009-08

Vermeidung von Schäden in Warmwasser-Heizungsanlagen - Wasserseitige Korrosion

Englischer Titel
Prevention of damage in water heating installations - Water-side corrosion
Ausgabedatum
2009-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
43

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,10 EUR inkl. MwSt.

ab 97,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 104,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 115,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
43

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie VDI 2035 Blatt 2 gilt für Warmwasser-Heizungsanlagen nach EN 12828 innerhalb eines Gebäudes, wenn die Vorlauftemperatur bestimmungsgemäß 100 °C nicht überschreitet. Außerdem gilt diese Richtlinie für Anlagen des Wärmecontractings, bei denen Gebäudekomplexe versorgt werden, wenn sichergestellt wird, dass während der Lebensdauer der Anlage das Ergänzungswasservolumen höchstens das Zweifache des Füllwasservolumens beträgt. Andernfalls ist, wie für Industrie- und Fernwärmeheizanlagen, das Arbeitsblatt AGFW FW 510 oder Merkblatt VdTÜV MB TECH 1466 zu berücksichtigen. Diese Richtlinie gibt Hinweise und formuliert in Einzelfällen Anforderungen zur Minderung der heizungswasserseitigen Korrosionswahrscheinlichkeit in Warmwasser-Heizungsanlagen.
Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.10
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 2035 Blatt 2:1998-09 .

Dokument wurde ersetzt durch VDI 2035 Blatt 1:2021-03 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...