Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 2596:2020-07

Emissionsminderung - Schlachtbetriebe

Englischer Titel
Emission control - Slaughterhouses
Ausgabedatum
2020-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
96

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 191,40 EUR inkl. MwSt.

ab 178,88 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 191,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 212,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
96

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie beschreibt ausführlich den Schlachtprozess in genehmigungspflichtigen Rinder-, Schweine- und Geflügelschlachtbetrieben einschließlich der prozessbedingten Vor- und Nachbereitungsschritte. Die dabei entstehenden Emissionen in die Luft sowie die Möglichkeiten zu deren Vermeidung bzw. Minderung werden gemäß dem Stand der Technik dargestellt. Die sich an die Schlachtung anschließenden Prozessschritte der Fleischzerlegung sind nicht Gegenstand dieser Richtlinie. Die VDI-Richtlinie kann im Rahmen einer immissionsschutzrechtlichen Beurteilung auch für Schlachtbetriebe, die kleine Wiederkäuer (z.B. Schafe, nicht jedoch Pferde) schlachten, bzw. die keiner immissionsschutzrechtlichen Genehmigung gemäß 4. BImSchV bedürfen, herangezogen werden. Sie ergänzt und konkretisiert die immissionsschutzrechtlichen Anforderungen gemäß BImSchG und TA Luft. Darüber hinaus dient sie als Erkenntnisquelle für die Revision des BVT-Merkblatts "Tierschlachtanlagen und Anlagen zur Verarbeitung von tierischen Nebenprodukten".
Inhaltsverzeichnis
ICS
13.040.40, 65.040.20
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 2596:2009-02 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...