Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2011-11

VDI 2715:2011-11

Schallschutz an heiztechnischen Anlagen

Englischer Titel
Noise control in heating systems
Ausgabedatum
2011-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 109,70 EUR inkl. MwSt.

ab 92,18 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 109,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 109,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Geräusche von heiztechnischen Anlagen können zu erheblichen Belästigungen in schutzbedürftigen Räumen (Aufenthaltsräumen) und in der Nachbarschaft führen. Darum werden in dieser Richtlinie Maßnahmen zur Geräuschminderung vorgeschlagen. Diese Richtlinie behandelt die Darstellung der Geräuschemission im Aufstellungsraum des Wärmeerzeugers, in der Abgasleitung und an der Mündung der Abgasanlage. Sie enthält Vorschläge für den baulichen Schallschutz und Maßnahmen zur Lärmminderung, die bei der Planung und Ausführung von Heizungsanlagen zu beachten sind. Die Richtlinie wendet sich an Planer, Komponentenhersteller, Anlagenerrichter, bauausführende Firmen, Eigentümer und Betreiber.
Einführungsbeitrag

Geräusche von heiztechnischen Anlagen können zu erheblichen Belästigungen in schutzbedürftigen Räumen (Aufenthaltsräumen) und in der Nachbarschaft führen. Darum werden in dieser Richtlinie Maßnahmen zur Geräuschminderung vorgeschlagen. Diese Richtlinie behandelt die Darstellung der Geräuschemission im Aufstellungsraum des Wärmeerzeugers, in der Abgasleitung und an der Mündung der Abgasanlage. Sie enthält Vorschläge für den baulichen Schallschutz und Maßnahmen zur Lärmminderung, die bei der Planung und Ausführung von Heizungsanlagen zu beachten sind. Die Richtlinie wendet sich an Planer, Komponentenhersteller, Anlagenerrichter, bauausführende Firmen, Eigentümer und Betreiber. Die vorliegende Ausgabe der VDI 2715 ist eine im Rahmen der nach VDI 1000 erforderlichen fünfjährigen Überprüfung redaktionell überarbeitete Fassung der VDI 2715, Ausgabe August 2005. Dabei wurde der Inhalt an die derzeit gültigen technischen Regelwerke angepasst. Sie enthält gegenüber der Ausgabe 2005 keine technische Überarbeitung des Inhalts. Die Gliederung wurde den Vorgaben der VDI 1000 angepasst. Die vorliegende Richtlinie wurde in einem Gemeinschaftsausschuss des Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS) im DIN und VDI und der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (BGB), Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung (VDI-TGA) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt VDI 2715:2005-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Die vorliegende Ausgabe der VDI 2715 ist eine im Rahmen der nach VDI 1000 erforderlichen fünf-jährigen Überprüfung redaktionell überarbeitete Fassung der VDI 2715, Ausgabe August 2005. Dabei wurde der Inhalt an die derzeit gültigen technischen Regelwerke angepasst. Sie enthält gegenüber der Ausgabe 2005 keine technische Überarbeitung des Inhalts. Die Gliederung wurde den Vorgaben der VDI 1000 angepasst.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...