Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [ZURÜCKGEZOGEN]

VDI 3401 Blatt 3:1993-09

Elektrochemisches Formabtragen; Behandlung der Elektrolytlösungen, Abwässer und Schlämme

Englischer Titel
EC-machining; treatment of electrolyte, waste water and sludge
Ausgabedatum
1993-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,40 EUR inkl. MwSt.

ab 35,89 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 38,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 42,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
1993-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Bei den elektrochemischen Abtragverfahren werden Elektrolytlösungen als Wirkmedien eingesetzt. Während der Bearbeitung werden sie u.a. durch den aufgelösten Werkstückstoff verunreinigt und damit in ihrer Wirksamkeit verändert. Die Wirksamkeit der Elektrolyte ist durch physikalische und chemische Größen (z.B. Konzentration, pH-Wert, spezifische Leitfähigkeit, Temperatur usw.) gekennzeichnet, welche zur Gewährleistung von gleichmäßigen Bearbeitungsergebnissen (z.B. Oberflächengüte, Genauigkeit) innerhalb bestimmter Grenzen konstant gehalten werden müssen. Das Dokument befaßt sich mit dem Behandeln der Elektrolyte beim Formabtragen während des Prozesses zur Erhaltung der Wirksamkeit sowie mit dem Entsorgen verbrauchter Elektrolyte und entstehender Abwässer bzw. Schlämme.
Inhaltsverzeichnis
ICS
25.120.40
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 3401 Blatt 4:1982-06 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...