Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [NEU]

VDI 3805 Blatt 1:2022-07

Produktdatenaustausch in der technischen Gebäudeausrüstung - Grundlagen

Englischer Titel
Product data exchange in the building services - Fundamentals
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
210

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 307,70 EUR inkl. MwSt.

ab 287,57 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 307,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 342,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
210
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie beschreibt Grundlagen für den Produktdatenaustausch im rechnergestützten Planungsprozess innerhalb der Technischen Gebäudeausrüstung. Außerdem regelt sie das generelle Produktdatenmodell, die zugehörige Datensatzstruktur und die Beschreibung der Geometriedaten, der technischen Daten sowie gegebenenfalls der Mediendaten. Die Richtlinie fasst Erweiterungen und Korrekturen an der Richtlinienreihe VDI 3805 zusammen, die im Laufe der Anwendung von VDI 3805 notwendig wurden und sich als sinnvoll erwiesen haben. Sie gilt in erster Linie für die Produkte und Komponenten der Heiz-, Raumluft- und Sanitärtechnik. Mit der Richtlinienreihe VDI 3805 können aber auch andere Produkte abgebildet werden.
Über dieses Produkt

Aufbau und Struktur von EDV-Datensätzen für Produkte und Komponenten der Technischen Gebäudeausrüstung

Die Digitalisierung macht auch vor der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) nicht Halt. Planung und Auslegung in der TGA erfolgen heutzutage über weite Strecken schon am Computer, die Tendenz geht zu einer nahezu vollständigen digitalen Erfassung und damit einhergehender Automatisierung. Produktdatenkataloge sind notwendig, um die verarbeitende EDV mit den Herstellerangaben der Komponenten zu versorgen. Eine Schwierigkeit besteht dabei leider noch in dem häufig unterschiedlichen Aufbau der Datensätze verschiedener Hersteller auch bei gleichartigen Produkten. Es gilt, die Datensätze der Produktinformationen weitestmöglich zu harmonisieren. Die Datensätze bestehen aus technischen Daten, Geometrie- und Mediendaten. Technische Daten liegen zumeist als Zahlen vor, die mittels passender Berechnungsprogramme zum Beispiel in Kennlinienfelder oder Auslegungsalgorithmen „übersetzt“ und verwendet werden können. Geometriedaten dienen in der Regel zur Verwendung in CAD-Systemen, und dort zur Darstellung von Konstruktion und Durchführung von digitalen Prüfungen. Mit Mediendaten können Grafiken, Fotos und andere visuelle Informationen übermittelt werden. Die vorliegende Richtlinie VDI 3805 Blatt 1 enthält die Festlegungen für Aufbau und Inhalt von Datensätzen zur Verwendung in der TGA. Sie ist kompatibel zu den Produktdatensätzen aus der Vorgängerausgabe.
 

Verwendung der Richtlinie

VDI 3805 Blatt 1 enthält die Festlegungen für die Struktur und den Aufbau von Datensätzen, die dem Austausch von Produktdaten im Rahmen der EDV-gestützten Planung oder Auslegung von Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung dienen. Als TGA-Produkte im Sinne dieser Richtlinie gelten alle Objekte und Teile aus den Bereichen Heizung und Warmwasser, Klima- und Raumlufttechnik, Sanitäranlagen, Elektrotechnik und elektrische Komponenten, sowie die Gebäudeautomation. Die Datensätze umfassen die technischen Daten, die Geometriedaten, sowie die zum Produkt gehörenden Artikel-Identifikationen.

Die Richtlinie VDI 3805 Blatt dient zur Erstellung von Dateien unterschiedlichen Umfangs, von Einzelproduktdateien oder Produktangebotsdateien bis zu Produktkatalogdateien.

Die Richtlinie beinhaltet eine Erklärung zum Produktdatenmodell. Sie erläutert die Produktstruktur der Produktgruppen und die Beziehungen der Informationseinheiten im Rahmen der Struktur. Sie informiert über Bildung und Zuweisung der TGA-Nummer nach Hauptgruppe, Variante, Variantenart etc., und den Umgang mit Zubehör im Rahmen der TGA-Nummernbildung. Sie definiert die Anforderungen an den Produktdatenaustausch.

In der Richtlinie VDI 3805 Blatt 1 ist der exakte Satzaufbau der Datensätze beschrieben.
 

Aus dem Inhalt

  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweise
  • Begriffe
  • Produktdatenmodell
  • Datensatzaufbau
Inhaltsverzeichnis
ICS
35.240.67, 97.120
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 3805 Blatt 1:2011-10 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...