Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2018-06

VDI 3985:2018-06

Grundsätze für Planung, Ausführung und Abnahme von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit Verbrennungskraftmaschinen

Englischer Titel
Principles for the design, construction, and acceptance of combined heat and power plants with internal combustion engines
Ausgabedatum
2018-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 116.90 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 116.90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 116.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie dient als Leitfaden für die Planung, Ausführung und Abnahme von Blockheizkraftwerken (BHKW) mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen. Im Interesse von Anwendern, Planern und Herstellern wird ein optimales Anlagenkonzept entwickelt, durch das die Anlagen eine maximale Verfügbarkeit erreichen und vor allem wirtschaftlich arbeiten. Die Richtlinie folgt dem Projektverlauf von Beginn an Schritt für Schritt. Planung, Ausführung und Inbetriebnahme/Abnahme sind mit Anweisungen für Ausführung und Verlauf ausführlich beschrieben. Die hier definierten Grundsätze helfen, Fehler bei Anlagenkonzept, Projektorganisation, Auslegung und Bau von Anlagen zu vermeiden.
Über dieses Produkt

Alles was drin ist! So nutzt man das ganze Potenzial von Kraft-Wärme-Kopplungen

Eine der wichtigsten und sinnvollsten zur Energieeinsparung Maßnahmen ist der Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), insbesondere durch Blockheizkraftwerke (BHKW). Warum? Prinzipiell ermöglichen KWK – mehr als jede andere Technik – eine wirtschaftliche und ökologisch sinnvolle Umwandlung von Primärenergieträgern in sekundäre Energieformen wie Wärme und Elektrizität.

Anwendungsstudien zeigen jedoch, dass KWK-Konzepte teilweise unausgereift in Betrieb gegangen sind.
Anlagen wurden falsch konzipiert, sodass die gewünschte Funktion nicht sichergestellt und die erwarteten
Primärenergieeinsparungen und Emissionsreduzierungen nicht erzielt wurden und somit nicht zu der ursprünglich
erwarteten Wirtschaftlichkeit führten.

Um diese Ziele zu erreichen, ist ein zunehmend steigendes Qualitätsniveau bei der Realisierung der Technik und
für die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung erforderlich – Den Beweis liefern die inzwischen zahlreich gut geplanten

und funktionierenden Anlagen. VDI 3985 hält diese Erkenntnisse fest und unterstützt so die fortschreitende Entwicklung der Technik sowie Initiativen neuer Anwender und Zulieferer.

Anwendungsbereich

BHKW im Sinne dieser Richtlinie sind Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK-Anlagen) mit Verbrennungsmotoren oder Gasturbinen, die gleichzeitig Strom und nutzbare Wärme erzeugen, ab einer Brennstoffleistung von 70 kW. Wärmepumpen werden nicht eingeschlossen.


Zum Inhalt

Die Richtlinie bezieht sich auf die Aspekte:

  • Grundlagen
  • Planung
  • Ausführung
  • Inbetriebnahme bzw. Abnahme

von BHKW. BHKW mit einer Brennstoffleistung bis 70 kW werden in der Richtlinie VDI 4656 behandelt.  

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt VDI 3985:2004-03 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...