Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel Richtlinie des Monats März 2016 2016-03

VDI 4068 Blatt 1:2016-03

Zur Prüfung befähigte Personen - Qualifikationsmerkmale und Beauftragung

Englischer Titel
Competent persons - Qualification criteria and commissioning
Ausgabedatum
2016-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94.50 EUR inkl. MwSt.

ab 79.41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 94.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 94.50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die fachliche Qualifikation von zur Prüfung befähigten Personen ist arbeitsmittel- oder anlagenbezogen. Die Auswahl der zur Prüfung befähigten Personen nach § 3 Abs. 3 BetrSichV orientiert sich in der betrieblichen Praxis an den dort eingesetzten Arbeitsmitteln oder nach der Art der überwachungsbedürftigen Anlage. Diese Richtlinie beschreibt die Qualifikationsmerkmale der zur Prüfung befähigten Personen nach § 3 Abs. 3 BetrSichV und TRBS 1203 zur Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen.
Über dieses Produkt

Die Richtlinie VDI 4068 Blatt 1 beschreibt die Qualifikationsmerkmale der zur Prüfung befähigten Personen nach § 3 Abs. 3 BetrSichV und TRBS 1203 zur Prüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen.

Die fachliche Qualifikation von zur Prüfung befähigten Personen ist arbeitsmittel- oder anlagenbezogen.

Die Auswahl der zur Prüfung befähigten Personen nach § 3 Abs. 3 BetrSichV orientiert sich in der betrieblichen Praxis an den dort eingesetzten Arbeitsmitteln oder nach der Art der überwachungsbedürftigen Anlage.

Dabei hat der Arbeitgeber zu ermitteln und festzulegen, welche Voraussetzungen die zur Prüfung befähigten Personen erfüllen müssen, die von ihm mit der Prüfung von Arbeitsmitteln beauftragt werden.

Um die Anforderungen an die mit der Prüfung beauftragten Personen festlegen zu können, müssen Kriterien für ein solches Klassifizierungsverfahren festgelegt werden.

Die VDI-Richtlinie bietet ein Klassifizierungsmodell für die erforderliche Qualifizierung der zur Prüfung beauftragten Personen an und legt die für die Aus- und Weiterbildung notwendigen Bedingungen fest. Dem Arbeitgeber steht damit eine Handlungsanleitung zur systematischen Ermittlung der Anforderungen an zur Prüfung beauftragten Personen zur Verfügung.

Die VDI 4068 Blatt 1 richtet sich an Unternehmer, Sicherheitsfachkräfte und Führungskräfte sowie fachlich Interessierte.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt VDI 4068 Blatt 1:2009-10 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...