Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2005-10

VDI 4451 Blatt 7:2005-10

Kompatibilität von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) - Leitsteuerung für FTS

Englischer Titel
Compatibility of Automated Guided Vehicle Systems (AGVS) - AGVS guidance control system
Ausgabedatum
2005-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81.00 EUR inkl. MwSt.

ab 68.07 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2005-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese Richtlinie ergänzt die bereits existierende Richtlinie VDI 2510:1997, welche die Grundlagen Fahrerloser Transportsysteme (FTS) beschreibt. Bild 1 zeigt die Komponenten eines FTS. Maßgeblich für derart anspruchsvolle automatisierte Systeme sind die Steuerungskomponenten. Diese gibt es beim FTS auf zwei Ebenen: Auf Fahrzeugebene arbeitet die Fahrzeugsteuerung (operative Ebene eines FTS), die in der Richtlinie VDI 4451 Blatt 4 beschrieben ist. Übergeordnet befindet sich die Leitsteuerung, die das Gesamtsystem FTS verwaltet und kontrolliert (administrative Ebene eines FTS). Diese Leitsteuerung ist Gegenstand der vorliegenden Richtlinie. Die Abgrenzung der FTS-Leitsteuerung zu übergeordneten Systemen ist in der Richtlinie VDI 4451 Blatt 5 beschrieben.
Inhaltsverzeichnis
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...