Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [NEU]

VDI 6010 Blatt 2:2022-10

Sicherheitstechnische Anlagen und Einrichtungen für Gebäude - Schnittstellen in Brandfallsteuerungen

Englischer Titel
Safety installations and equipment for buildings - Interfaces in fire protection control systems
Ausgabedatum
2022-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
39

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,40 EUR inkl. MwSt.

ab 92,90 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 99,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 110,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2022-10
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
39
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie unterstützt die Planung, Ausführung und Prüfung von gewerkeübergreifenden Wirkzusammenhängen sicherheitstechnischer Einrichtungen in Gebäuden. Sie berücksichtigt die Anforderungen an die einzelnen Systeme und gibt Empfehlungen für das fachgerechte Zusammenwirken im Gebäude. Die Richtlinie richtet sich an Planer und Errichter von sicherheitstechnischen Einrichtungen, Behörden, Prüforganisationen und Betreiber.
Über dieses Produkt

Beschreibung und Steuerbarkeit von Systemschnittstellen in allen Phasen des Lebenszyklus von Gebäuden

Lüftung, Alarmanlagen, Fahrstühle und mehr – in modernen Gebäuden gibt es eine Vielzahl von Einrichtungen, auf die im Brandfall zusätzlich zu achten ist. Zeitgemäße Brandfallsteuerung ermöglicht es, die verschiedenen Systeme anzusteuern und entsprechend zu regulieren. Auf diese Weise lassen sich Risiken im Brandfall reduzieren und Folgeschäden einzelner ausfallender Systeme vermeiden. Damit diese Aufgabe zuverlässig und professionell ausgeführt werden kann, hat der VDI die vorliegende Richtlinie VDI 6010 Blatt 2 erarbeitet. Sie soll unterstützen, die Informationen der Systeme zusammenzuführen und ein ganzheitliches Konzept für den Brandfall zu entwickeln. Dazu gehören die Prüfung der Wirkzusammenhänge an den Schnittstellen der Systeme, die Prüfung der Schnittstellen selbst auf Funktionalität, und das Erstellen und Aktualisieren einer Steuermatrix im Rahmen der Brandfallsteuerung. Die Richtlinie wendet sich an planende und ausführende Verantwortliche in Bau und Betrieb, sowie an das Facility Management und gegebenenfalls prüfende Stellen.


Verwendung der Richtlinie

VDI 6010 Blatt 2 enthält die Hinweise und Festlegungen für die Konzeptionierung der Brandfallsteuerung komplexer Systeme in Gebäuden. Im Mittelpunkt stehen die Beschreibung und Ansteuerung von Schnittstellen zwischen den Systemen. Die Richtlinie ist in Planung, Bau und Betrieb gleichermaßen anwendbar.

Die Richtlinie informiert über Art und Unterbringung der anzusteuernden Anlagen und Geräte, die möglichen Schutzziele (z.B. Evakuierung, Brandbekämpfung, Rauch- und Flammenausbreitung), Übertragungswege zwischen den Sicherheitssystemen, sowie die Funktionsdauer und Wirkungsweisen von Schnittstellen zwischen Systemen für den Brandfall. In übersichtlichen Tabellen und Diagrammen werden die einzelnen Schnittstellen, bzw. Vorgänge dargestellt.

VDI 6010 Blatt 2 benennt auch die relevanten Normen und Richtlinien, die im Zusammenhang mit der Gestaltung und Ausführung der Schnittstellen in der Brandfallsteuerung zu beachten sind.

Die Richtlinie bezieht dabei den gesamten Lebenszyklus des Objekts ein: Von der Planung/Brandschutzplanung über Bau, Prüfung und Abnahme, bis hin zu Instandhaltung und Betrieb. Sie beinhaltet ausführliche Beispiele zur besseren Anschaulichkeit.


Aus dem Inhalt

  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweise
  • Begriffe
  • Systemschnittstellen
  • Phasen/Lebenszyklus
  • Anhang A1: Beispiel für Auswahl und Planung der Übertragungswege und Schnittstellen
  • Anhang A2: Beispiele für Funktionsprinzipien von Übertragungswegen
Inhaltsverzeichnis
ICS
13.220.99, 13.320, 35.240.99, 91.140.01
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 6010 Blatt 2:2011-05 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...