Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

VDI/VDE 2617 Blatt 6.2:2021-02

Genauigkeit von Koordinatenmessgeräten - Kenngrößen und deren Prüfung - Leitfaden zur Anwendung von DIN EN ISO 10360-8 für Koordinatenmessgeräte mit optischen Abstandssensoren

Englischer Titel
Accuracy of coordinate measuring machines - Characteristics and their testing - Guideline for the application of DIN EN ISO 10360-8 to coordinate measuring machines with optical distance sensors
Ausgabedatum
2021-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
52

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 113,10 EUR inkl. MwSt.

ab 105,70 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 113,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 125,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
52
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie erläutert die Anwendung der Norm DIN EN ISO 10360-8:2014 und gibt ergänzende Hinweise und Empfehlungen zur Durchführung der Annahme- und Bestätigungsprüfungen. Zudem wird auf unpräzise und unvollständige Inhalte in der DIN EN ISO 10360-8:2014 hingewiesen und es werden angepasste Verfahren vorgeschlagen. Diese Richtlinie enthält nicht die vollständige Beschreibung der Prüfprozeduren der Norm DIN EN ISO 10360-8:2014. Deshalb wird die Kenntnis der Norm zum Verständnis dieser Richtlinie als Leitfaden zur Anwendung der Norm vorausgesetzt.
Über dieses Produkt

DIN EN ISO 10360-8 optimal anwenden: Erläuterungen und Ergänzungen zu Verfahren und Kenngrößen

Koordinatenmessgeräte sind unersetzliche Helfer in der Fertigung. Bei ihrem Einsatz kommt es auf höchste Präzision und Verlässlichkeit an: Ausfälle und Fehler können teure oder sogar gefährliche Folgen haben. Daher sind sorgfältige Annahme- und Bestätigungsprüfungen für Koordinatenmesssyteme (KMS) unerlässlich. Die DIN EN ISO 10360-8 regelt die Anforderungen an die metrologischen Eigenschaften von KMS mit optischen Abstandssensoren, sowie anzuwendende Prüfverfahren und zu prüfende Parameter. So bewährt und wichtig die DIN-EN-ISO-Norm ist, so gibt es in ihr doch Lücken, die eine nähere Erläuterung nötig machen. Die hier vorliegende VDI-/VDE-Richtlinie 2617 Blatt 6.2 dient der Konkretisierung und Ergänzung zur DIN EN ISO 10360-8. Zur Anwendung der Richtlinie ist die Kenntnis der Norm grundlegende Voraussetzung. DIN EN ISO 10360-8 gilt für kartesische Koordinatenmessgeräte (KMG) mit optischen Abstandssensoren, und dies trifft auch für die VDI/VDE 2617 Blatt 6.2 zu; analog zur Norm können aber bei allgemeinem Einvernehmen beteiligter Parteien auch nicht-kartesische Koordinatenmessgeräte entsprechend behandelt werden. Begriffe zum Thema werden in DIN EN ISO 10360-1 vorgestellt, deren Kenntnis ebenfalls empfohlen wird.

Anwendungsbereich

Anwendungsbereich der VDI-/VDE-Richtlinie 2617 Blatt 6.2 sind weiterführende Informationen zur Anwendung der DIN EN ISO 10360-8. Die Richtlinie bietet Ergänzungen zu den in der Norm vorgestellten Verfahren zur Durchführung von Annahme- und Bestätigungsprüfungen.

VDI/VDE 2617 Blatt 6.2 enthält Erläuterungen zu den neuen, in DIN EN ISO 10360-8 vorgestellten Kenngrößen. Sie dienen der Überprüfung linienhaft und flächenhaft messender optischer Abstandssensoren, sowie der Überprüfung beim Einsatz von optischen Abstandssensoren an Dreh-Schwenk-Einrichtungen. Die Richtlinie beinhaltet eine Gegenüberstellung der vormals verwendeten Begriffe und Kenngrößen mit den aktuellen.

Die VDI-/VDE-Richtlinie 2617 Blatt 6.2 umfasst eine Beschreibung optischer Abstandssensoren und deren Anwendung.

Aus dem Inhalt

  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweise
  • Begriffe
  • Neuerungen in ISO 10360-8
  • Annahmeprüfung und Bestätigungsprüfungen
  • Anhang A1: Übersicht der Sensorarten
  • Anhang A2: Funktionsbeschreibung
  • Schrifttum
Inhaltsverzeichnis
ICS
17.040.30
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI/VDE 2617 Blatt 6.2:2005-10 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...