Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2019-07

VDI/VDE 5575 Blatt 9:2019-07

Röntgenoptische Systeme - Röntgenfilter

Englischer Titel
X-ray optical systems - X-ray filters
Ausgabedatum
2019-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,30 EUR inkl. MwSt.

ab 33,87 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 40,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 40,30 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Oft werden Röntgenfilter für die Unterdrückung von niederenergetischen Photonen eingesetzt, im weichen Röntgenbereich aber auch zur Unterdrückung von höheren Beugungsordnungen. Manche Röntgenquellen werden mit einem Filterkarussell für verschiedene Anwendungen versehen. Röntgenröhren für medizinische Anwendungen haben dafür normalerweise fest eingebaute Röntgenfilter. In der Diffraktometrie werden Röntgenfilter für Quasi-Monochromatisierung von Kupfer- und Molybdänlinien verwendet. Die Richtlinie beschreibt die Funktionsweise und den Einsatz von Röntgenfiltern zur spektralen Filterung von Röntgenstrahlung. Die Verwendung zur selektiven Unterdrückung von Spektrallinien wird erklärt. Die wichtigsten Filter werden tabellarisch gelistet. Die Richtlinie wendet sich an Anwender, Entwickler und Hersteller von röntgenoptischen Systemen, die Röntgenfilter zur Absorption der Röntgenstrahlung beim Durchgang durch Materie benutzen, um damit die spektrale Zusammensetzung von Röntgenstrahlung zu beeinflussen.
Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt VDI/VDE 5575 Blatt 9:2012-10 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...