Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2019-05

VDI/VDE/DGQ/DKD 2622 Blatt 9.1:2019-05

Kalibrieren von Messmitteln für elektrische Größen - Prüfgeräte zur Feststellung der elektrischen Sicherheit - Elektrische Geräte nach DIN VDE 0701-0702

Englischer Titel
Calibration of measuring equipment for electrical quantities - Test equipment for checking the safety of electrical devices - Electrical devices according to DIN VDE 0701-0702
Ausgabedatum
2019-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81.00 EUR inkl. MwSt.

ab 68.07 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese Richtlinie legt für die Kalibrierung von Messgeräten für elektrische Größen allgemeingültige Kalibrierverfahren unter Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte fest und schafft damit für die Prüfmittelüberwachung eine einheitliche und überbetriebliche Basis. Die Richtlinie behandelt die Kalibrierung von Prüfgeräten zur Feststellung der elektrischen Sicherheit. Sie erhebt nicht den Anspruch, alle - auch für die Kalibrierung wichtigen - messtechnischen Eigenschaften dieser Prüfgeräte vollständig zu behandeln. Je nach Ausführung des Prüfgeräts oder dessen Einsatzbedingungen kann der Umfang der Kalibrierung in Absprache mit dem Auftraggeber reduziert oder erweitert werden.
Über dieses Produkt

Kalibrierungen gemäß DIN VDE 0701-0702 korrekt vorbereiten, durchführen und auswerten

VDI/VDE/DGQ/DKD-Richtlinie 2622 Blatt 9.1 ist Teil der Richtlinienreihe zur Kalibrierung von Messmitteln für elektrische Größen. Grundlagen dazu finden sich in Blatt 1, Angaben zur Messunsicherheit in Blatt 2. Die weiteren Blätter, inklusive dem vorliegenden, beschreiben konkrete Anweisungen zur Kalibrierung von häufig eingesetzten Messmitteln. Neben den technischen Aspekten fanden auch wirtschaftliche Überlegungen Eingang in die Ausarbeitung der Richtlinie. VDI/VDE/DGQ/DKD-Richtlinie 2622 Blatt 9.1 enthält Hinweise zur Vorbereitung der Kalibrierung, darunter auch die Einstellung der Einsatzbedingungen, zur Durchführung, zur Dokumentation mittels Kalibrierschein und zu möglichen Konformitätsaussagen. Sie liefert zudem Hinweise zur Messunsicherheit. Basis für die vorliegende Richtlinie ist DIN VDE 0701-0702 „Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte – Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte“.

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich der vorliegenden Richtlinie erstreckt sich auf die Kalibrierung von Prüfgeräten zur Feststellung der elektrischen Sicherheit. Sie definiert Anforderungen an die Verfahren zur Kalibrierung.

Die Richtlinie hat einen beispielhaften Charakter, die Anforderungen sind als Modelle und Vorschläge zu betrachten, denn die messtechnischen Eigenschaften spezieller Prüfgeräte können unter Umständen von den hier beschriebenen Messgeräten und Eigenschaften abweichen.

Dasselbe gilt für den Einfluss von Einsatzbedingungen und allgemein äußeren Faktoren, die eine andere Kalibrierung erforderlich oder sinnvoll machen.

Art und Umfang der Kalibrierung richten sich nach den Erfordernissen und den Absprachen mit dem Auftraggeber.


Aus dem Inhalt

  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweise
  • Formelzeichen und Abkürzungen
  • Vorbereitung der Kalibrierung
  • Durchführung der Kalibrierung
  • Auswertung der Dokumentation
  • Anhang: Messunsicherheit
Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...