Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

VdS 2846:2001-11

VdS-Richtlinien für Sprinkleranlagen - Revision von Sprinkleranlagen durch Sachverständige - Prüfumfang

Englischer Titel
VdS Guidelines for Sprinkler Systems - Revision Inspection of Sprinkler Systems by Experts - Scope of Inspection
Ausgabedatum
2001-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

23,01 EUR inkl. MwSt.

21,50 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 23,01 EUR

  • 23,01 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 23,01 EUR

  • 23,01 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2001-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinien gelten für Sprinkleranlagen, in denen Normalsprinkler, (Flach-) Schirmsprinkler oder Seitenwandsprinkler in Nass- oder Trockenanlagen eingebaut sind. Die Richtlinien sind nicht auf Anlagen mit besonderen Sprinklern, wie z.B. ESFR-Sprinkler, oder auf Sprinkleranlagen in Kombination mit Brandmeldeanlagen anzuwenden; hierzu werden besondere Prüfrichtlinien erarbeitet. Grundlage für die Revision ist die Abnahmeprüfung durch die Technische Prüfstelle, VdS Schadenverhütung GmbH Köln. Die Abnahmeprüfung ist erforderlich bei Erstinstallation einer Sprinkleranlage; Installation einer neuen Sprinklergruppe; Erweiterung der Anlage auf ein anderes Gebäude/einen abgetrennten Bereich, der bislang nicht zum gesprinklerten Bereich gehört hat; Überschreitung des Zeitraums der turnusmäßigen Revision um das Zweifache; Änderungen am Sprinklerrohrnetz, die eine Hydrauliküberprüfung notwendig werden lassen; Änderung der Brandgefahrenklasse.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...