Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

VFF Merkblatt ES.02:2020-09

Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) für Fenster, Türen und Fassaden

Ausgabedatum
2020-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

23,00 EUR inkl. MwSt.

21,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 23,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 23,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
16

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Das „Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden“ – kurz Gebäudeenergiegesetz (GEG) vereinheitlicht mit seinem Inkrafttreten am 1. November 2020 das deutsche Energieeinsparrecht und setzt die europäischen Vorgaben zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Gebäuderichtlinie, (EU) 2018/844) um. In diesem Merkblatt werden direkte und indirekte Anforderungen aus dem GEG an Fenster, Türen und Fassaden erläutert und Hinweise für die Planung gegeben.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.060.10, 91.060.50, 91.120.10
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Das Merkblatt ist Ersatz für die Ausgabe vom April 2014. Das Merkblatt ES.02 wurde damit an das neue Gebäudeenergiegesetz GEG angepasst, das am 1. November 2020 in Kraft tritt. Das GEG führt die bisherigen Regelungen von EnEG, EnEV und EEWärmeG zusammen. In diesem Zusammenhang wurden ebenfalls redaktionelle Anpassungen vorgenommen. Einige beispielhaft ausgewählte Änderungen sind: Anforderung an die Ausführung der Gebäudehülle von Wohngebäuden; neue Kennwerte für Glasdächer und (Dach-)Lichtbänder zur Referenzberechnung; ergänzende Bauteil-Anforderungen für die Modernisierung von Gebäuden; Verpflichtung der Fachunternehmen bei Angebotsabgabe den Eigentümer in bestimmten Fällen schriftlich auf die Pflicht zur Führung eines Beratungsgesprächs hinzuweisen; Änderung der Regelungen für Erweiterung und Ausbau um beheizte oder gekühlte Räume; Neues Kapitel 2.1.7 „Vereinfachtes Nachweisverfahren von Wohngebäuden“ und neues Kapitel 2.4 „Alternativer Nachweis (Innovationsklausel)“; Aktualisierung des Ausblicks auf eine künftige Neufassung des GEG unter Bezugnahme auf neue IBH-Studien; Neuer Anhang 2: „Gliederungsübersicht des GEG zur Nachweisführung“

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...