Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm

DIN CEN/TS 1401-2:2020-09

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Weichmacherfreies Polyvinylchlorid (PVC-U) - Teil 2: Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität; Deutsche Fassung CEN/TS 1401-2:2020

Englischer Titel
Plastics piping systems for non-pressure underground drainage and sewerage - Unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-U) - Part 2: Guidance for the assessment of conformity; German version CEN/TS 1401-2:2020
Ausgabedatum
2020-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
27
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 70,60 EUR inkl. MwSt.

ab 65,98 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 70,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 85,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
27
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3091822

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe EN 1401 wurde im Technischen Komitee CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK "Kunststoffrohre für erdverlegte Abwasserleitungen und -kanäle (CEN/TC 155, CEN/TC 155/WG 10, CEN/TC 155/WG 13)". Die Normenreihe gilt für Rohrleitungssysteme aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) für Abwasserkanäle und -leitungen, die in erdverlegten Schwerkraftentwässerungssystemen außerhalb der Gebäudestruktur sowie innerhalb der Gebäudestruktur eingesetzt werden. Anforderungen an Werkstoffe, Rohrleitungsteile und Bauteilkombinationen werden in DIN EN 1401-1 festgelegt. DIN CEN/TS 1402-2 enthält für die Erzeugnisse nach DIN EN 1401-1 Anforderungen und Empfehlungen für die Bewertung der Koformität, die als Teil des Qualitätsmanagementsystems im Qualitätssicherungsplan des Herstellers und für die Einführung von Verfahren der Drittstellenzertifizierung vorgesehen sind.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.040.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3091822
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TS 1401-2 (DIN SPEC 91137):2012-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenführen von Tabelle 1 und Tabelle 2 in eine neuen Tabelle 1 "Toleranzen für die Zusammensetzung"; b) Klarstellung, dass ein niedrigerer Anteil an anderem Material als Neumaterial an einer Zusammensetzung, die bereits einer Typprüfung unterzogen worden ist und die die vereinbarte Spezifikation erfüllt, keine Veränderung des Werkstoffs darstellt; c) Erhöhung der Mindest-Prüfhäufigkeiten, falls anderes Material als Neumaterial verwendet wird.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...