Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Vornorm

DIN CEN/TS 15209:2022-04

Taktile Bodenindikatoren gefertigt aus Beton, Ton und Stein; Deutsche Fassung CEN/TS 15209:2021

Englischer Titel
Tactile paving surface indicators produced from concrete, clay and stone; German version CEN/TS 15209:2021
Ausgabedatum
2022-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
35
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 85,20 EUR inkl. MwSt.

ab 79,63 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 85,20 EUR

  • 102,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2022-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
35
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3031528

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Sehbehinderte Menschen gebrauchen bei der Bewegung im Fußgängerbereich eine Reihe von Orientierungshilfen, einschließlich des Langstockes, und suchen und verwenden taktile Informationen der Oberfläche des Straßenbelags, insbesondere wahrnehmbare Kontraste der Oberflächenstruktur. Sehbehinderte Menschen, die noch über ein geringes Maß an Sehkraft verfügen, gebrauchen zusätzlich zu den taktilen Informationen auch den Leuchtdichtekontrast zwischen Oberflächen zur Orientierung und Leitung.
Die Technische Spezifikation DIN CEN/TS 15209 legt das Messverfahren und die Annahmekriterien für die Maße der Elemente von Oberflächenprofilen und der Oberflächenmuster von Profilplatten für Fußgängerbereiche fest, die zur Übermittlung von Informationen an sehbehinderte Menschen verwendet werden. Sie gilt für Profilplatten, die aus Beton, Ton und Stein gefertigt sind, bei denen die taktilen Profile monolithisch mit der Platte verbunden sind. Es werden keine Anforderungen an das Profil und die Maße einer einzelnen taktilen Profilplatte gestellt, sondern Bereiche vorgeschlagen, in denen diese Maße liegen sollen. Es werden Standardmaße angegeben, die beim Fehlen einer nationalen Anforderung verwendet werden sollten.
Diese Technische Spezifikation gibt Verfahren zur Messung von Profilen, Lichtreflexionswert und Farbe an, legt aber keine Anforderungen für diese Merkmale fest. Diese Eigenschaften werden vom Gestalter unter Berücksichtigung der am Verwendungsort der Profilplatten geltenden Vorschriften, Regeln der Technik und Leitlinien festgelegt. Es werden keine Materialkennwerte festgelegt.
Diese Technische Spezifikation wurde vom Europäischen Technischen Komitee CEN/TC 178 "Pflastereinheiten und Bordsteine" erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 063-06-04 AA "Kommunikations- und Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed).

Inhaltsverzeichnis
ICS
11.180.30, 93.080.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3031528
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN CEN/TS 15209:2008-08 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TS 15209:2008-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Einleitung wurde um die Messung des Lichtreflexionswertes von Profilplatten erweitert, damit Gestalter einen ausreichenden optischen Kontrast zwischen taktilen Profilplatten und angrenzenden Oberflächen in Übereinstimmung mit den am Verwendungsort geltenden Normen realisieren können; b) der Anwendungsbereich umfasst nun das Verfahren und die Annahmekriterien für die Maße der Oberflächen und Profilelemente von taktilen Profilplatten; c) die Begriffe wurden überarbeitet; d) im Anhang A „Leitfaden zu den verschiedenen Anwendungen von Bodenindikatoren in einer Anzahl europäischer Länder“ wurden die Übersicht zu den Anwendungsbeispielen in den verschiedenen Ländern ersetzt durch die Spezifikation des für den Verwendungsort festgelegten Wertes; e) Anhang B „Leitfaden zu bevorzugten Profilmaßen für Bodenindikatoren in einer Anzahl europäischer Länder“ wurde gelöscht und durch den alten Anhang C „Bestimmung der Maße einer einzelnen taktilen Profilplatte“ ersetzt; f) „Bestimmung der Maße einer einzelnen taktilen Profilplatte“ wurden in den Anhang B verschoben.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...