Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm

DIN CEN/TS 17405:2020-11

Emissionen aus stationären Quellen - Ermittlung der Volumenkonzentration von Kohlenstoffdioxid - Referenzverfahren: Infrarot-Spektrometrie; Deutsche Fassung CEN/TS 17405:2020

Englischer Titel
Stationary source emissions - Determination of the volume concentration of carbon dioxide - Reference method: infrared spectrometry; German version CEN/TS 17405:2020
Ausgabedatum
2020-11
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,18 EUR inkl. MwSt.

ab 70,65 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 74,18 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89,69 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2020-11
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3054747

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Dieses Dokument legt das Referenzverfahren (RM) zur Messung von Kohlenstoffdioxid (CO2) auf Basis des Infrarot-Absorptionsverfahrens fest. Es beinhaltet die Einrichtungen zur Probenahme und zur Probengasaufbereitung und erlaubt die Bestimmung von CO2 in Abgasen, die aus Abgaskanälen und Kaminen in die Atmosphäre emittiert werden. Dieses Dokument legt die Messung der gesamten CO2-Konzentration fest und unterscheidet nicht zwischen biogenem und fossilem CO2. Dieses Dokument legt zu bestimmende Verfahrenskenngrößen und Mindestanforderungen fest, die von portablen automatischen Messeinrichtungen (P-AMS) auf Basis des Infrarot-Messverfahrens eingehalten werden müssen. Sie gilt für wiederkehrende Messungen und für die Kalibrierung oder Überprüfung von automatischen Messeinrichtungen (AMS), die aus gesetzgeberischen oder anderen Gründen stationär an einem Abgaskanal installiert sind.
Einführungsbeitrag

Diese Technische Spezifikation legt das Referenzverfahren (RM) zur Messung von Kohlenstoffdioxid (CO2) auf Basis des Infrarot-Absorptionsverfahrens fest. Es beinhaltet die Einrichtungen zur Probenahme und zur Probengasaufbereitung und erlaubt die Bestimmung von CO2 in Abgasen, die aus Abgaskanälen und Kaminen in die Atmosphäre emittiert werden. Dieses Dokument legt die Messung der gesamten CO2-Konzentration fest und unterscheidet nicht zwischen biogenem und fossilem CO2. Diese Technische Spezifikation legt zu bestimmende Verfahrenskenngrößen und Mindestanforderungen fest, die von portablen automatischen Messeinrichtungen (P-AMS) auf Basis des Infrarot-Messverfahrens eingehalten werden müssen. Sie gilt für wiederkehrende Messungen und für die Kalibrierung oder Überprüfung von automatischen Messeinrichtungen (AMS), die aus gesetzgeberischen oder anderen Gründen stationär an einem Abgaskanal installiert sind. Das in dieser Technischen Spezifikation beschriebene Messverfahren wurde nicht validiert. Die Anwendung des Messverfahrens sollte daher im Vorfeld mit dem Auftraggeber und gegebensfalls mit der zuständigen Behörde abgestimmt werden. Bei Anwendung des in dieser Technischen Spezifikation beschriebenen Messverfahrens müssen die Verfahrenskenngrößen der jeweiligen P-AMS in einer allgemeinen Eignungsprüfung nach den in DIN EN 15267-4 beschriebenen Prüfprozeduren durch ein unabhängiges Prüflaboratorium ermittelt werden. Dies sollte beachtet werden, wenn das Messverfahren im Rahmen von wiederkehrenden Emissionsmessungen oder Kalibrierungen von automatischen Messeinrichtungen (AMS), die aus gesetzgeberischen oder anderen Gründen stationär an einem Abgaskanal installiert sind, eingesetzt werden soll. Diese Technische Spezifikation richtet sich insbesondere an die Hersteller von P-AMS, an Prüflaboratorien, die Eignungsprüfungen solcher Messeinrichtungen durchführen, an Stellen für die Ermittlung von Emissionen und an Behörden, die für die Emissionsüberwachung zuständig sind. Diese Technische Spezifikation behandelt insbesondere Aspekte des Umweltschutzes und der Qualitätskontrolle bei der Emissionsüberwachung. Für diese Technische Spezifikation ist das Gremium NA 134-04-03-10 UA "Emissionsermittlung mit automatischen Einrichtungen" von DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3054747

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...