Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm

DIN CEN/TS 17606:2022-08

Installation von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen, die brennbare Kältemittel enthalten, zur Ergänzung bestehender Normen; Deutsche Fassung CEN/TS 17606:2021

Englischer Titel
Installation of refrigeration, air conditioning and heat pump equipment containing flammable refrigerants, complementing existing standards; German version CEN/TS 17606:2021
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,00 EUR inkl. MwSt.

ab 45,79 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 49,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3193918

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument stellt zu den bestehenden Normen ergänzende technische Informationen zur Verfügung für die Installation von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen, die brennbare Kältemittel, insbesondere der Klasse A3, enthalten. Der Begriff „Kälteanlage“ im vorliegenden Dokument beinhaltet Klimaanlagen und Wärmepumpen. Kältemittel der Toxizitätsklasse B sind von diesem Anwendungsbereich ausgenommen. Dieses Dokument enthält Maßnahmen zur Risikominderung, die noch nicht in bestehenden Normen für bestimmte Kältemittelklassen behandelt werden oder den Stand der Technik nicht vollständig widerspiegeln, und legt ergänzende technische Spezifikationen in Bezug auf die Installation von Equipment fest. Die folgenden Aspekte werden berücksichtigt: - Arbeitsumgebungen, in denen eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre entstehen kann und dafür geeignete Betriebsmittel; Weitere Informationen können Richtlinie 99/92/EG (ATEX-Arbeitsschutzrichtlinie) und Richtlinie 2014/34/EU (ATEX-Produktrichtlinie) entnommen werden; - Gestaltungs- und Bauspezifikationen für den Aufstellungsort; - Kennzeichnung und Beschilderung von Anlagenteilen und des Aufstellungsorts; - anerkannte Praxis für die Installation von Equipment, einschließlich Auswahl von Werkzeugen und Schutz von Personen; - Methoden zur Risikominderung und entsprechende Grenzwerte für die Kältemittelfüllmenge; - Risikobeurteilungen; - Sachkunde des Personals; - Sicherheitsprüfungen von Anlagen und Equipment. Für diese Norm ist das Gremium NA 044-00-01 AA „Sicherheit und Umweltschutz“ bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.080, 27.200, 91.140.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3193918

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...