Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm 2016-10

DIN CLC/TS 50459-1:2016-10;VDE V 0831-459-1:2016-10

VDE V 0831-459-1:2016-10

Bahnanwendungen - Telekommunikationstechnik, Signaltechnik und Datenverarbeitungssysteme - Europäisches Leitsystem für den Schienenverkehr - Mensch-Maschine-Schnittstelle - Teil 1: Ergonomische Grundsätze für die Darstellung von ERTMS/ETCS/GSM-R-Informationen; Deutsche Fassung CLC/TS 50459-1:2015

Englischer Titel
Railway applications - Communication, signalling and processing systems - European Rail Traffic Management System - Driver-Machine Interface - Part 1: General principles for the presentation of ERTMS/ETCS/GSM-R information; German version CLC/TS 50459-1:2015
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 59.85 EUR inkl. MwSt.

ab 55.93 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 59.85 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Reihe CLC/TS 50459 enthält die ergonomischen Anordnungen von Informationen auf der ERTMS-DMI-Anzeige (CCD und TRD). Die meisten Elemente werden mit einem Beispiel veranschaulicht. Diese Technische Spezifikation beschreibt aus ergonomischer Sicht, wie die ERTMS-Informationen und Nicht-ERTMS-Informationen angeordnet und angezeigt werden. Genauer gesagt, behandelt sie Informationen, welche außerhalb des Anwendungsbereiches von ERA ERTMS 015560 liegen. Sie geht in der Beschreibung ergonomischer Details über das hinaus, was zurzeit von den ERTMS/GSM R-Spezifikationen bereitgestellt wird. Die Technische Spezifikation definiert die Ergonomie der Mensch-Maschine-Schnittstelle (DMI) für die folgenden Anwendungen: - eigenständige ERTMS/GSM R-Zugfunksysteme; - Nicht-ERTMS/ETCS-Zugbeeinflussungssysteme; - andere technische Systeme, die zurzeit auf Bahnfahrzeugen zur Verfügung stehen. Ziel des Teils 1 der Reihe von Technischen Spezifikationen ist es, ergonomische Prinzipien für die Schnittstelle zwischen dem Triebfahrzeugführer und den vorgenannt angegeben Anwendungen festzulegen. Zuständig ist das UK 351.3 "Bahn-Signalanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN CLC/TS 50459-1:2008-01;VDE V 0831-459-1:2008-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN CLC/TS 50459-1 (VDE V 0831-459-1):2008-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die allgemeinen Grundsätze für die Darstellung von ERTMS/ETCS/GSM R-Informationen wurden in Übereinstimmung mit dem ERA-Dokument ERA ERTMS 015560 aktualisiert; b) die ergonomischen Anordnungen wurden in Übereinstimmung mit der Normenreihe EN 16186 aktualisiert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...