Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm

DIN/TS 44808-1:2022-03

Chronometrische Datierung mittels Lumineszenz in Geowissenschaften und Archäologie - Teil 1: Berichterstattung von Äquivalentdosen und Altersbestimmung

Englischer Titel
Chronometric dating methods in geosciences and archaeology by luminescence - Part 1: Reporting of equivalent doses and dating results
Ausgabedatum
2022-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
20
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 95,30 EUR inkl. MwSt.

ab 89,07 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 95,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 115,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
20
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3319499

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Bestimmung der absorbierten Dosis in Mineralen erfolgt zunehmend mit optisch stimulierter Lumineszenz (OSL) unter spezifischer Nutzung des „single aliquot regenerative“ SAR-Dosisprotokolls. Das SAR-Protokoll ist besonders effektiv für die Altersbestimmungen mittels OSL, welche eine der wichtigsten Datierungsmethoden in den Geowissenschaften und der Archäologie darstellt. Technologische und methodische Fortschritte haben in den letzten drei Jahrzehnten zu einer vermehrten Anwendung dieser Technik geführt. Die häufige Anwendung der OSL-SAR hat zu einer großen Datenmenge insbesondere aus Altersbestimmungen geführt, die nur noch sehr schlecht vergleichbar sind, da bisher kein gemeinsames Format zur Berichterstattung der Ergebnisse, angewandter Messmethodik und -parameter sowie zur Berechnungsgrundlage und Datenanalyse existierte. Ein gemeinsames Format erlaubt es, fundamentalen wissenschaftlichen Prinzipien zu folgen, da es zu Transparenz führt, die Beurteilung von präsentierten Daten ermöglicht und Replikation erlaubt. Vor allem ist es möglich, die Qualität der Daten in allen Schritten des wissenschaftlichen Fortschritts zu beurteilen. Die Norm spezifiziert Anforderungen zur Berichterstattung von Äquivalentdosen und Lumineszenz-Altersbestimmungen, welche auf solchen Äquivalentdosen basieren. Der Schwerpunkt wird dabei auf die am weitesten verbreitete Technik der SAR-OSL für das Mineral Quarz gelegt, hat aber weitestgehend Gültigkeit auch für Feldspat unter Nutzung von nicht sichtbarem Licht. Die SAR-Technik ist nicht auf die OSL-Methode beschränkt und kann oftmals ebenso für Thermolumineszenzmessungen (TL) angewendet werden, wobei die Anforderungen zur Berichterstattung für alle dosimetrischen Lumineszenzmethoden weitestgehend identisch sind.

ICS
07.060, 17.240
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3319499

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...