Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Webinar W-118

BIM – einfach machen! Nutzung der DIN BIM Cloud mit Autodesk Revit

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

Kostenlos

Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze und melden Sie sich an. Die Anmeldung ist bis zwei Werktage vor dem Termin möglich.

Buchungsoptionen

online

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Building Information Modeling (BIM) verschlankt viele Bauprozesse und macht die Koordination verschiedener Gewerke einfacher. Für alle am Bau Beteiligten wird BIM immer wichtiger – so können sich zum Beispiel seit 2021 nur noch Unternehmen an öffentlichen Ausschreibungen des Bundes bewerben, wenn sie BIM-Daten bereitstellen.

Besonders hilfreich ist dabei die DIN BIM Cloud, die mit ihrer einheitlichen Terminologie den standardisierten Datenaustausch unterstützt, damit Informationen reibungsfrei verarbeitet werden können. Die in DIN-Normen standardisierten, VOB-konformen Inhalte aus dem STLB-Bau dienen als Grundlage der DIN BIM Cloud und werden kontinuierlich ergänzt.

In dem kostenfreien Webinar zeigen DIN- und Branchen-Expert*innen, wie einfach es ist, BIM mit der DIN BIM Cloud in den eigenen Systemen umzusetzen.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Mindestens mittlere Kenntnisse in Revit sowie Zugriff auf Autodesk Revit 2018 oder höher.
  • Zwei Bildschirme (einer zur Verfolgung der Ausführungen der Referent*innen auf dessen Bildschirm, der andere, um in Revit zu arbeiten).
  • Eigenständige Anmeldung und Installation einer Testversion der Software DBD BIM, einen entsprechenden Registrierungslink erhalten Sie rechtzeitig vor dem Webinar.
  • Berechtigung (ggf. über den Administrator), den DBD BIM-Konfigurator hochzuladen, um die Daten der DIN BIM Cloud nutzen zu können.

Hinweis für die Teilnehmer*innen:

Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer*innen einverstanden, dass ihre E-Mail-Adressen an die Referent*innen weitergeleitet werden, um für das Seminar eine Lizenz des DBD BIM-Konfigurators freizuschalten. Nähere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldung.

Veranstaltungsziel

Teilnehmende erfahren anhand praktischer Beispiele, wie sie die DIN BIM Cloud mithilfe des Tools Autodesk Revit nutzen können. Sie erleben, wie einfach BIM „gemacht“ und in den eigenen Systemen umgesetzt werden kann.

Zielgruppe

    • Architekt*innen
    • Bauingenieur*innen
    • Entscheider*innen im Baugewerbe

Programm

  • Grundlagen der DIN BIM Cloud
  • Nutzung der DIN BIM Cloud in Revit
  • Angeleitetes Ausprobieren anhand praktischer Beispiele in den eigenen Systemen
  • Fragen und Antworten zur DIN BIM Cloud

Referent*innen
  • Philipp Albrecht, Leiter Geschäftsfeldentwicklung BIM bei DIN, ist in der Standardisierung von Innovationen bereits seit 8 Jahren unterwegs. Seit 2020 verantwortet er das Geschäftsfeld Building Information Management. In dieser Funktion identifiziert er gemeinsam mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik neue Themen und Projekte für die Normung und Standardisierung. Hierbei ist die Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette, sprich von der Initiierung eines neuen Themas, der Erstellung von Normen und Standards und schlussendlich die Anwendung dieser besonders wichtig.

    Albrecht ist davon überzeugt, dass Open BIM nur mit Normen und Standards funktioniert, weil diese dafür sorgen, dass die Beteiligten Vertrauen in die Technologie haben und dadurch die Digitalisierung im Bauwesen vorangetrieben wird.

  • Dr. Marco Götz hat bis 2011 an der Technischen Universität Dresden Bauingenieurwesen studiert. Während seiner anschließenden Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statik und Dynamik der Tragwerke der TU Dresden hat er bis 2019 an Methoden zur Quantifizierung von Datenunschärfe geforscht. Seine Forschungsergebnisse sind 2017 in seiner Dissertation veröffentlicht. Seit 2019 ist Dr. Götz bei Dr. Schiller & Partner GmbH tätig. Als Vertriebsleiter betreut er dabei zahlreiche Vertriebspartner für Dynamische BauDaten.

  • Christine Proksch ist Architektin und ist seit über mehr als 20 Jahren als Bau- und Projektleiterin bei größeren und großen Bauprojekten. Mit dem eigenen BIM-Projekt bei der Sanierung des DIN-Hauptverwaltung hat sie umfangreiche (auch leidvolle) Erfahrungen zum Thema BIM erworben. Als Geschäftsführerin der DIN Bauportal will sie ihr Motto „BIM einfach machen“ mit der DIN BIM Cloud allen BIM-Interessierten näher bringen, um den Start in die BIM-Welt zu erleichtern.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...