Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Webinar W-001

Die neue DIN 5008 – Teil 1: Schreibregeln und Schriftverkehr

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

91,64 EUR inkl. MwSt.

79,00 EUR exkl. MwSt.

Buchungsoptionen

online

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Beginn: 15:00 Uhr | Ende: 16:30 Uhr

Buchen Sie beide Module gleichzeitig und Sie erhalten einen Rabatt von 30 EUR auf den Gesamtpreis nach der Buchung!

Zum Thema

DIN 5008 ist der „Goldstandard“ für den professionellen Schriftverkehr: Seit mehr als sieben Jahrzehnten setzt diese Norm die Maßstäbe. Sie beinhaltet all das, was Sie in der beruflichen Praxis wissen müssen, wenn es um die Gestaltung von Schriftstücken und Dokumenten geht. Dabei ist die Norm über die Jahre mitunter starken Veränderungen unterzogen worden, um dem technischen Fortschritt – von der Schreibmaschine bis zum elektronischen Datenverkehr – Rechnung zu tragen. Die nun vorliegende Fassung der DIN 5008 berücksichtigt all jene Kommunikationsformen und Techniken, die heutzutage für den beruflichen Schriftverkehr prägend sind, wie beispielsweise E-Mails und Präsentationen.

Die Beuth-Webinare thematisieren diese „Updates“ und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre bestehenden Schreibroutinen im Praxisalltag so anpassen, dass sie der neuen Normung entsprechen. Sie erfahren, wie Sie Ihren Schriftverkehr oder Ihre Dateiablage ohne großen Aufwand normgerecht gestalten. Dabei werden verschiedene Softwarelösungen angesprochen, die in der Praxis zur Anwendung kommen. Die beiden Webinar-Teile gehen jeweils 90 Minuten, von denen ca. 60 Minuten Dozentenvortrag sind und ca. 30 Minuten den ganz konkreten Fragen der Teilnehmer gewidmet werden. Im engen Austausch erhalten Sie so die optimale DIN 5008-Praxishilfe für Ihren persönlichen Büroalltag.

Die neue DIN 5008 – Teil 1: Schreibregeln und Schriftverkehr

  • Sie lernen die Schreibregeln nach DIN 5008 kennen
  • Sie erfahren, welche Änderungen es in der aktuellen Auflage gegenüber der Vorversion gegeben hat
  • Es werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von konventionellem und elektronischem Schriftverkehr und jeweiligen Regeln beleuchtet

Die neue DIN 5008 – Teil 2: Von der Präsentation bis zur Dateiablage

  • Der zweite Teil der Webinarreihe führt Sie in die spezifischen Regeln der Gestaltung von Präsentationen und Protokollen ein
  • Sie erhalten einen Einblick in die typografischen Sonderregelungen für aufwendige Broschüren und Geschäftsberichte
  • Sie lernen die Richtlinien für die Gestaltung von Formularen, Texten in Tabellenform und Dateiablage kennen
  • Das Webinar vermittelt Ihnen jede Menge nützlicher Tipps und Tricks, die Sie direkt in der beruflichen Praxis anwenden können

Veranstaltungsziel

Die zweiteilige Webinarreihe versetzt Sie in die Lage, die Norm DIN 5008 in Ihrem beruflichen Alltag souverän und kompetent anzuwenden und Ihren Schriftverkehr an die Aktualisierungen anzupassen.

Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen in Sekretariaten, Assistent*innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, sowie an Lehrkräfte in der kaufmännischen Berufsbildung – und an alle weiteren Personen, die ihren Schriftverkehr professionalisieren wollen.

Leistungen

Webinar-Folienunterlagen sind im Preis enthalten und werden im Nachgang versandt.

Referenten
  • Eberhard Rüssing

    Seit 1992 ist Eberhard Rüssing an der Louise-Schroeder-Schule (vormals OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung) als Fachbereichsleiter zunächst für Textverarbeitung, seit 2014 für den Fachbereich „Lernfelder Büromanagement“ zuständig.
    Neben der Unterrichtstätigkeit und der Steuerung des Fachbereichs nimmt er seit vielen Jahren mehrere Tätigkeiten im Prüfungswesen nach BBiG wahr, arbeitet in schulübergreifenden curricularen Arbeitsgruppen und vertritt die schulischen Interessen in verschiedenen Gremien, u. a. im DIN. Von 2014 bis 2018 gehörte er der Leitung für die Dauer des Projektes „KaBueNet“ (kabuenet.de), dem Netzwerk der Berliner Oberstufenzentren zur curricularen Entwicklung des Berufs „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ an. Seit ca. 20 Jahren ist er Mitarbeiter im DIN und nunmehr Obmann des NA 043-03-01 AA. Weitere Qualifikationen: Bankkaufmann, Betriebwirt IHK, Lehrbuchautor

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...