Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Webinar W-016

Die neuen Abdichtungsnormen

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 117.81 EUR inkl. MwSt.

DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Buchungsoptionen

online
  • 117.81 EUR

  • 117.81 EUR

  • 117.81 EUR

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Beginn: 14:30 Uhr | Ende: 16:00 Uhr


10% Paketrabatt bei Buchung aller Module!

Zum Thema

Im Jahr 2010 wurde die Aufteilung der 10 Teile der DIN 18195 in Einzelnormen mit Bezug zu verschiedenen Anwendungsbereichen beschlossen. Dazu wurden die Bauwerksabdichtungen in fünf Anwendungsbereiche aufgeteilt und folgende Normen neu erarbeitet:

Termine und Inhalte:

  • 06.September 2018: DIN 18531 Abdichtung von Dächern
  • 20.September 2018: DIN 18532 Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton
  • 07.November 2018: DIN 18533 Abdichtung von erdberührten Bauteilen
  • 27.November 2018: DIN 18534 Abdichtung von Innenräumen
  • 05. Dezember 2018: DIN 18535 Abdichtung von Behältern und Becken

Veranstaltungsziel
Das Hauptziel ist die Einführung in die neue Normenstruktur. Durch den neuen Ansatz der Abdichtungsnormen werden die Planungsgrundlagen, Stoffe, Verarbeitung, Bemessung und Instandhaltung insgesamt auf eine neue regelungstechnische Grundlage gestellt. Der bisherige Fokus der Bauwerksabdichtungsnormen lag bis dato bei den klassischen bahnförmigen Abdichtungsprodukten für die verschiedensten Wasserlastfälle. Innerhalb der neuen bauteilbezogenen Abdichtungsnormen wurden nun auch Stoffe und Bauweisen, die sich in der Praxis bewährt haben Normativ eingearbeitet. Da die neuen Normen bei der Bauabnahme greifen, sind Planer und Ausführende gut beraten, die Vorgaben ab sofort zu berücksichtigen. Alle wichtigen Inhalte und die Zusammenhänge zu den Abdichtungsnormen werden Ihnen in der neuen Webinarreihe der DIN-Akademie vermittelt.
Zielgruppe

    • Bauabteilungen
    • Architekten
    • Ingenieurbüros
    • Bauunternehmen und Experten der Baubehörden
    • Dachdecker
    • Sachverständige
    • Baugutachter
    • Bauwerksabdichter, Ausführende am Bau

Referenten
  • 
Mario Heinl

    - Dachdeckermeister und staatlich anerkannter Fachleiter für Dach Wand und Abdichtungstechnik
    - Personenzertifizierten Sachverständiger für Schäden an Gebäuden Fachgebiet: Dach und Abdichtungsarbeiten
    - Mitarbeit in Normungsgremien und DIN Ausschüsse • DIN 18534 Abdichtung von Innenräumen • DIN 18535 Abdichtung von Behälter und Becken Deutsche Bau Chemie • Fachausschuss FA5 Kunststoffe im Betonbau • Arbeitskreis AK 5.7 Flüssigabdichtung • Arbeitskreis AK 6.5 Bauordnungsrecht • Arbeitskreis AK Prüfungsgrundsätze – Abdichten im Verbund –Flüssig (PG-AiV) • Koordinierungsausschuss: Abdichtungen in der Deutschen Bauchemie Standard Leistungs Buch (STLB) • Obmann STLB-Bau LB 018 "Abdichtungsarbeiten" • Obmann STLB-Bau LB 021 "Dachabdichtungsarbeiten WTA WissenschaftlichTechnische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege • Obmann AG 4.8 Instandsetzung von Terrassen, Balkonen und Laubengängen • Mitarbeiter AG 4.6 Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile FLL Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. • Mitarbeiter im AK Abdichtungen von Gewässern
    ANP Ausschuss Normenpraxis • Mitarbeiter im Arbeitskreis ANP-Frankfurt • Mitarbeiter im Arbeitskreis ANP- Themengruppe Produktkonformität
    Mitarbeiter in der bga Beratungsstelle für Gussasphaltanwendung

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...