Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Webinar W-030

Security in medizinischen Netzen - eine anhaltende Herausforderung im offenen System Krankenhaus

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

117.81 EUR inkl. MwSt.

99.00 EUR exkl. MwSt.

Buchungsoptionen

online
  • 117.81 EUR

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Beginn | Ende

10:00 | 11:00 Uhr


Zum Thema

Medizinische Daten sind wertvoll – das macht Gesundheitsversorgungseinrichtungen zu einem immer beliebteren Angriffsziel von zunehmend professioneller und vernetzter Cyberkriminalität. Der Faktor Mensch, Mobile Elektronik, vernetzte Medizinprodukte, IOT und Cloud-Dienste erfordern neben Prävention, Notfallmanagement und nachhaltigen Datenstrategien eine über die Einrichtung hinausgehende Vernetzung und kontinuierlich aktualisiertes Wissensmanagement.

Unser DIN-Webinar zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie ein effektives Risikomanagement unter realistischen Alltagsbedingungen etablieren und kontinuierlich durchführen.

Veranstaltungsziel
Im DIN-Webinar:
  • Erhalten Sie eine aktuelle Übersicht für Einsteiger und professionelle IT-Risikomanager zum Thema „Cybersecurity im Krankenhaus“
  • Lernen Sie die vielen Facetten des Problems aus unterschiedlichen Stakeholder Perspektiven kennen
  • Werden einschlägige Normenreihen wie DIN EN ISO 8000x und ISO 2700x vorgestellt
  • Erhalten Sie neue Verteidigungs- und Notfallstrategien: Security Automation mit AI, Usable Security
Zielgruppe

    Lieferanten und Hersteller von Medizinprodukten sowie (neue) Führungskräfte, Geschäftsführer und Mitarbeiter, speziell aus den Bereichen:

    • IT
    • Medizintechnik
    • Risikomanagement
    • Controlling

Programm

Inhalte:

  • Krankenhaus als offenes System
  • Gefahrquellen (z.B. mobile Netze, Medizinprodukte, Internet of Things und Firewalls)
  • Risikomanagement (DIN EN ISO 8000x, ISO 2700x, ITIL, AI Intrusion Detection)
Referenten
  • 
Dr. Ernst Wellnhofer

    Seit 1/2018 freiberuflich wissenschaftliche Beratung in der Medizininformatik und als Data Scientist. Seit 2011 externer Dozent am Fernstudieninstitut der Beuth-Hochschule Berlin im Studiengang Medizininformatik für das Modul Medizintechnik und Telemedizin. Seit 12/2017 Gastwissenschaftler ICM Universitätsmedizin Berlin Charité. Kernkompetenzen: Kardiologie mit den Schwerpunkten Hämodynamik, Bildgebung und Atherosklerose, Data Science und Biostatistik, Medizininformatik und Netzwerkrisikomanagement, Qualitätsmanagement und regulatorischen Anforderungen an Medizinproduktsoftware, Biomedizinische Signalverarbeitung und Simulation Health Management und Health Technology Assessment. Bis 11/2017 Wissenschaftler und Facharzt für Innere Medizin Schwerpunkt Kardiologie am Deutschen Herzzentrum Berlin. 2010 Habilitation und Venia Legendi an der Charité 1984 Promotion an der Technischen Universität München. Seit 2014 Mitarbeit im Projekt „Risikomanagement medizinischer Netzwerke“ am DHZB 2013 Vorbereitung der strategischen Ersatz-und Neubeschaffung für Ultraschallgeräte am DHZB vor der Ausschreibungsphase mit Berücksichtigung DIN EN ISO 80001-1

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...