Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Webinar W-040

Terminologiestandards in der Additiven Fertigung (E DIN EN ISO/ASTM 52900) – Einheitliche Begriffe für eine bessere Kommunikation

Momentan sind keine Termine geplant.

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Beginn | Ende 10:00 | 11:00 Uhr

Zum Thema

Die Vielzahl an Begriffen im Bereich der additiven Fertigung wächst stetig und wird häufig von neuen Anwendern oder denen, die es werden wollen, zweideutig verwendet. Die E DIN EN ISO/ASTM 52900:2018-06 soll dazu beitragen eindeutige Begrifflichkeiten zu etablieren. In der Praxis wurde schon häufig aneinander vorbeigeredet, weil die Begrifflichkeiten unterschiedlich in den Köpfen verankert waren.

Veranstaltungsziel
  • Darlegung aktueller Aktivitäten zur Standardisierung der additiven Fertigungstechnologien
  • Kurzvorstellung der Prozesskategorien nach DIN EN ISO 17296
  • Möglichkeiten der Datenerfassung
  • Werkstoffe in deren Einsatzmöglichkeiten
Zielgruppe

    Mitarbeiter produzierender Unternehmen aus allen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette, insbesondere

    • Fertigungsleiter
    • Versuchsingenieure
    • Konstrukteure
    • Entwicklungsingenieure
    • Berechnungsingenieure

Programm

Begrüßung durch den Referenten

Vorstellung der wichtigesten Begriffe aus der Norm E DIN EN ISO/ASTM 52900:2018-06 speziell aus den Themengebieten

  • Prozesskategorien
  • Datenerfassung
  • Werkstoffeinsatz
Lade Empfehlungen...