Zimmermeister Ing. Fritz Klaura

Neuer Inhalt

  • 1986: Ablegung der Zimmermeisterprüfung in Klagenfurt
  • 1986 - 2008: Geschäftsführer der Holzbau Klaura GesmbH
  • 1992 - 1994: Betriebsleiter und Geschäftsführer bei der Fa. „Das Griffner Haus“ – Fertighaus
  • 1995: Gründung des Büros „Bauen Mit Holz“
  • 1999: Gründung des Vereins HOLZBAU KÄRNTEN
    Generalsekretär von HOLZBAU KÄRNTEN
  • Seit 1999: Landesinnungsmeister Stv. der Kärntner Holzbaumeister - Zimmermeister

Auszug zur Vortragstätigkeit:

  • 2006:
    Überholz Lehrgang: Holzbauarchitektur in Kärnten
    FH Spittal/Drau: Luftdichtheit der Gebäudehülle
    Paluzza (I): vom Passivhaus zum Nullenergiehaus

  • 2007:
    Woche des Waldes – Villach: Holzbau im Wandel der Zeit
    Vicenza (I): Niedrigenergie- und Passivhäuser in Holz
    Holzbau Hammacher (D) : Das Passivhaus

  • 2008:
    Vicenza (I): Niedrigenergie- und Passivhäuser in Holz
    TU Wien bei Prof. Martens: mehrteilige Seminarreihe über ein Semester „Modulares Bauen“ 

  • 2010:
    Techn. Hochschule Wildau (D) – Holz - Marketing in Österreich
    Holzbauforum in Garmisch: Bekenntnis zu Holz?
    Komitat Zala – Zalaegerszeg (HU): Mehrgeschossig mit Holz
    Zukunftskonferenz der Steirischen Holzwirtschaft: Mehrgeschossiges Bauen mit Holz – Murray Grove – 8+1 Geschosse mit Holz

  • 2011:
    Brandschutzforum Austria: Holz – Feuer
    Steirischer Zimmermeistertag: Bekenntnis zu Holz? Oder, was ich in anderen Regionen gesehen habe.
    FAST Ossiach: Die Spitze der Wertschöpfungskette Holz.

  • 2012:
    Europäisches Holzbauforum Garmisch „Die Konstruktion des Aussichtsturms am Pyramidenkogel“.

  • 2013:
    TU Wien – Eigenschaften des Werkstoffes Holz – Entwicklung des Holzbaus.

  • 2014:
    Holzbaukonferenz Salzburg – 8-geschossiger Holzbau in St. Die des Vosges.
    Bauhaus Universität Weimar – Planung im Holzbau; Knackpunkte und Vorgangsweise; Massivholzbauweise.

  • 2015, 2016, 2017, 2018:
    TU Wien – Gastvorträge am Institut ITI (Prof. Wolfgang Winter) zu „moderner Holzbau aus Sicht des Meister“, Betreuung der Semesterarbeiten „Modulare temporäre Holzbauten im urbanen Bereich“ (Prof. Bob Martens).

Laufende Gastvorträge an Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen und Vorträge im Rahmen der pro:Holz Kärnten Fachberatung.